Hier gehen zwei Güterwaggons in Flammen auf

Werneuchen - In der Nacht zu Freitag hatte eine Anwohnerin einen Brand auf dem Werneuchener Bahnhofsgelände bemerkt. Zwei ehemalige Güterwaggons der Deutschen Reichsbahn hatten Feuer gefangen und standen lichterloh in Flammen.

Zwei Güterwaggons sind in Flammen aufgegangen.
Zwei Güterwaggons sind in Flammen aufgegangen.  © Julian Stähle

Die hölzernen Wagen warteten dort offenbar schon längere Zeit auf einen neuen Einsatz. Laut Polizeiangaben werden die Gleise an der Berliner Chaussee nicht mehr für den gewerblichen Schienenverkehr genutzt.

Die Brandursache ist unklar. Vermutlich hatte aber ein Brandstifter die Chance genutzt und die leeren Waggons in Brand gesteckt.

Die Feuerwehr konnte das Ausweiten auf weitere Waggons verhindern. Nach circa zwei Stunden hatten die Einsatzkräfte den Brand gelöscht. Es entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro.

Kriminalisten müssen nun klären, warum es zu dem Brand kommen konnte.

Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten.
Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0