Guido schickt Dresdner in den Shopping-Wettlauf

Erstmals durften Paare bei „Shopping Queen“ gemeinsam einkaufen gehen.
Erstmals durften Paare bei „Shopping Queen“ gemeinsam einkaufen gehen.

Dresden - Gerade noch beim SemperOpernball, nun sendet TV-Star Guido Maria Kretschmer (51) schon wieder aus Dresden. In seiner beliebten Show „Shopping Queen“ (täglich 15 Uhr bei VOX) schickt er mal wieder Dresdner in den Einkaufs-Wettstreit.

Unter den Teilnehmerinnen ist Fanny Missbach (29): „Diesmal waren die Spielregeln etwas anders. Wegen des Valentinstags durften nur Paare gemeinsam einkaufen und sich gegenseitig beim jeweiligen Outfits beraten.“

Dafür stellte VOX jedem Teilnehmer-Team auch 1000 statt der üblichen 500 Euro zur Verfügung. „Problem war aber, dass es trotzdem nur vier Stunden Zeit gab, das wurde echt knapp“, so Fanny.

Dabei kennt sich die Schuh-Designerin gut mit Mode aus. Vor knapp zwei Jahren gründete sie ein Start-Up, designt und verkauft sehr erfolgreich unter ihrer Marke „Missy Rockz“ bequeme High-Heels in Turnschuh-Optik.

„Der Dreh für Shopping Queen war echt ein lustiges Abenteuer. Wir haben viel gelacht, aber es war auch purer Stress. Denn zwischen dem Shoppen muss man sich auch immer wieder Zeit für Aufnahmen, sogenannte Schnittbilder nehmen. Unterm Strich hat man also nicht mal vier Stunden Zeit“, so Fanny.

Geschafft hat es das Pärchen (seit vier Jahren zusammen) trotzdem. „Auch wenn für den Frisör am Ende nur noch acht Minuten blieben.“

Ob sich das Dresdner Pärchen gegen die vier anderen durchsetzen konnte, ist kommenden Montag bis Freitag (15 Uhr) bei VOX zu sehen.





Fanny Mißbach (29) und ihr Freund Björn Ebermann (34) mit Guido M. Kretschmer (51). Stolz zeigten sie 
ihm die selbst designten Sport-High-Heels.
Fanny Mißbach (29) und ihr Freund Björn Ebermann (34) mit Guido M. Kretschmer (51). Stolz zeigten sie ihm die selbst designten Sport-High-Heels.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0