Mann behauptet: Frauen lieben Vergewaltigungen!

Der Mann behauptete auf der Plattform Tinder, dass Frauen Vergewaltigungen lieben würden.
Der Mann behauptete auf der Plattform Tinder, dass Frauen Vergewaltigungen lieben würden.  © Screenshot Tinder/dpa

Guildford/England - Diese Aussagen sollte er eigentlich bereuen, doch alles was er sagt, hält er für wahr.

Wie die Dailymail berichtet, sorgte ein Mann auf der Dating-Plattform Tinder mit seinen Aussagen für mächtig Aufsehen. Seinem Tinder-Match schickte er zahlreiche Texte, in denen er ausgiebig davon redete, dass Frauen auf Vergewaltigungen stehen würden.

Die Frau veröffentlichte die Screenshots unzensiert auf Facebook, wodurch die Geschichte an die Öffentlichkeit gelangte.

Der 28-Jährige ist der Meinung, dass Frauen während einer Vergewaltigung definitiv einen Orgasmus bekommen und das Leute wie Harvey Weinstein, der von vielen Frauen in Hollywood des Missbrauchs bezichtigt wird, eigentlich hoch gelobt werden sollten.

Zudem ist er der Meinung, dass es irgendwann 100.000 Männer geben wird, die ihre Frau dabei filmen, wie sie von ihnen vergewaltigt werden. Sollte der Sex dann wenigstens acht Sekunden lang nicht einvernehmlich gewesen sein, würde es die Frau lieben.

Die Argumentation des Mannes ist durch das Veröffentlichen der Frau frei zu lesen. Dennoch steht der Mann trotz harscher Kritik komplett hinter seinen Aussagen. Gegenüber Daily Mail berichtet er: "Alles was ich sage, ist wahr!"


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0