Gibt es bald keine Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger mehr?
Top
Streit unter Jugendlichen eskaliert: Teenie wird Gesicht aufgeschnitten
5.640
Update
Susan Sideropoulos zeigt ihre Söhne nicht, dabei sind die Kindermodels
3.341
Es wird heiß! Posiert dieses sexy Supermodel hier ohne Slip?
4.261
715

Gute Vorsätze? So zieht Ihr sie auch durch!

Wer kennt sie nicht, die guten Neujahrs-Vorsätze? Und wer hat sie dieses Jahr bereits über den Haufen geworfen?

Von Rita Seyfert

Hält sie auch dann noch zur Möhre, wenn der Bratendufft lockt? Mit etwas gutem Willen schon.
Hält sie auch dann noch zur Möhre, wenn der Bratendufft lockt? Mit etwas gutem Willen schon.

Berlin - 2018 wird alles anders. Das neue Ich ist sparsam, ernährt sich gesund und treibt Sport. Doch am Wegesrand locken die Versuchungen. Und die wenigsten Menschen widerstehen. Etwa 25 Prozent werfen ihre Vorsätze nach einer Woche über Bord. Immerhin: Jeder achte hält durch. TAG24 sagt Euch, wie Ihr Eure Pläne schafft. Zehn Tipps!

1. Konkrete positive Ziele setzen

Plant möglichst realistisch. Jetzt einfach nur weniger zu essen, das ist nicht sehr greifbar. Sagt Euch stattdessen besser: Ab sofort fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit, gehe einmal pro Woche zum Yoga oder verzichte montags, mittwochs und freitags auf den Nachtisch.

2. Vorsätze aufschreiben

Eine wunderbare Unterstützung: Vorsätze aufschreiben. Aber verzettelt Euch nicht! Positionier Eure Merkstützen so, dass Ihr automatisch darauf stoßt. Klebt die Post-its an den Kühlschrank, die Wohnungstür oder den Schreibtisch.

3. Es wirklich wollen

Lasst Euch nichts aufdrängen, um in fremde Raster zu passen. Bedenkt stattdessen Eure eigene Motivation. Die Bikini-Figur zum Sommer, die Klamotten in der neuen Konfektionsgröße oder die Hütten-Tour, auf der Ihr mit Eurer Fitness glänzen können.

Statt Kippen lieber Obst: Wohl dem, der das durchzieht.
Statt Kippen lieber Obst: Wohl dem, der das durchzieht.

4. Sofort beginnen

Der erste Schritt ist der schwerste. Überwindet Euren inneren Schweinehund. Laut der 72-Stunden-Regel solltet Ihr alles, was Ihr Euch vornehmt, innerhalb von 72 Stunden beginnen. Nach drei Tagen sinkt die Chance, das Projekt jemals umzusetzen, auf ein Prozent - und es bleibt beim frommen Vorsatz.

5. Andere einweihen

Sozialer Druck wirkt Wunder. Weiht Eure Mitmenschen in Eure Vorhaben ein - und erzählt vollmundig von Euren guten Vorsätzen. Es wird Euch danach schwerfallen, Eure Pläne nicht durchzuhalten. Schließlich wollt Ihr Euch ja nicht blamieren, oder?

6. Verbündete suchen

Allein rafft man sich nur schwer auf. Doch mit einem starken Partner besiegt Ihr den Schweinehund. Tut Euch mit Gleichgesinnten zusammen. Schnallt Euch gemeinsam die Skates an oder verabredet Euch zum Joggen. Und auch das Abnehmen fällt in einer Gruppe viel leichter.

Wenn man nicht dranbleibt, wird aus Muckis ruckzuck wieder Pudding.
Wenn man nicht dranbleibt, wird aus Muckis ruckzuck wieder Pudding.

7. Erfolge belohnen

Behaltet die Motivation immer im Blick und belohnt kleine Erfolge. Gönnt Euch doch einen entspannten Besuch in der Sauna, wenn die ersten Pfunde gepurzelt sind. Oder kauft Euch vom gesparten Zigaretten-Geld eine Theaterkarte.

8. Sich Ausrutscher erlauben

Macht Euch nichts vor: Rückschläge kommen. Niemand ist perfekt - und beim ersten Versuch klappt es selten. Laut einer Studie braucht jeder Fünfte mehr als sechs Anläufe. Wissenschaftler gehen davon aus, dass es mindestens zwei Monate dauert, bis sich neue Gewohnheiten etabliert haben.

9. Ziel in Etappen zerlegen

Alte Gewohnheiten sind anfangs wie Spinnweben und später wie Drahtseile, sagt ein spanisches Sprichwort. Sie abzulegen, das braucht Zeit. Zerlegt Euer großes Ziel daher in Meilensteine. Fangt am besten klein an.

10. Spaß behalten

Geld sparen weckt kaum Eifer. Monatlich 100 Euro für den Sommerurlaub zur Seite zu legen, schon eher. Schließlich müssen gute Vorsätze und Ziele immer auch Spaß machen.

Psychologin rät zum "Dranbleiben": Jedes Ziel hat seinen Preis

Von Diplompsychologin Dr. Ilona Bürgel stammt das Buch "Warum immer mehr nicht immer richtig ist".
Von Diplompsychologin Dr. Ilona Bürgel stammt das Buch "Warum immer mehr nicht immer richtig ist".

Immer freitags joggen, abends keine Chips: Die guten Vorsätze überleben den Januar oft nicht. Forscher haben dafür eine Erklärung.

Dipl.-Psychologin Dr. Ilona Bürgel: "Wer wir sind, das ist zu 50 Prozent genetisch veranlagt." Die Lebensumstände beeinflussen unsere Eigenschaften immerhin noch zu zehn Prozent. Aber: "Was wir selber aus uns machen, das haben wir zu 40 Prozent selbst in der Hand", sagt sie.

Und das ist ganz schön viel! Das Gehirn verändert sich schließlich in jedem Alter. "Wir müssen 'nur' neue neurologische Verknüpfungen bilden." Also: Immer wenn wir eine etablierte Gewohnheit ändern wollen, müssen wir ein neues Abbild in den grauen Zellen schaffen.

Überdauernde Eigenschaften (zum Beispiel Intelligenz) sind dabei schwieriger zu beeinflussen als Zustände (zum Beispiel die Angst vor Prüfungen). Wichtig sei es, Ziele zu hinterfragen. "Es gibt ja auch Moden." Außerdem muss der persönliche Vorteil klar erkennbar sein. Denn das Gehirn rechnet stets nach Aufwand und Nutzen.

Wer für seinen Neujahrs-Vorsatz viele gute Gründe nennen kann, hat also bessere Karten. Doch auch der Zeitpunkt muss stimmen. Denn jedes Ziel hat seinen Preis. Und den muss man sich vorher klar machen, sonst arbeitet das Unterbewusstsein dagegen: Wir vergessen unsere Pläne, können uns einfach nicht aufraffen, kommen zu spät oder werden krank.

Wenn wir also immer wieder etwas nicht schaffen, müssen wir uns fragen, wofür das gut ist. Was hindert mich am Erfolg? Schäme ich mich etwa dafür, dass ich tausend Euro mehr verdienen möchte? Oder treibe ich zwar gern Sport, bin aber kein Frühaufsteher?

"Es ist wenig sinnvoll, absolut gegen sich zu arbeiten." Manchmal kann es aber auch sein, dass das Ziel nicht attraktiv genug formuliert wurde. "Wenn der Arzt sagt, dass man fünf Kilogramm abnehmen muss, dann kommen keine Schmetterlinge im Bauch." Stattdessen soll ein Ziel ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wichtig: immer dranbleiben.

So haben Forscher aus Studien mit Musikinstrumente- und Schachspielern herausgefunden, dass wir um die 10.000 Wiederholungen brauchen, bevor wir etwas richtig gut machen. Der Pfad ist schließlich das Ziel. Und auf dem Weg dahin passiert ja auch schon ganz viel.

Fotos: 123RF, Amac Garbe

27-Jähriger zockt, anstatt aufzuräumen: Dann eskaliert die Situation
3.566
Kind sieht sterbender Mutter zu: 38-Jähriger gesteht Mord an Lebensgefährtin
6.673
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
38.836
Anzeige
Salafisten in Berlin: So setzt sich die Szene in der Hauptstadt zusammen
1.524
Mietschulden! Arbeitsloser tötet und beklaut Hure in ihrem Wohnmobil
7.211
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
19.957
Anzeige
Das hat Anna-Maria nach vier Wochen Mama-Sein schon gelernt
2.028
Horror! Frau begeht an Bahnübergang schweren Fehler und wird erfasst
3.997
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
118.115
Anzeige
Dieser Star nimmt seine tote Schwiegermutter mit in den Dschungel
1.993
"Das ist für mich ein No-Go": Bei dieser Dschungelprüfung streikt Natascha Ochsenknecht
2.251
Heiße Flirts und Sex-Tapes? Skandal um Bachelor-Ladys!
3.616
"Ich fühle mich schrecklich": Deshalb sagt Randy Newman seine Europa-Tour ab
601
Dieser deutsche Schauspieler ist Krawattenmann des Jahres
991
Unter 500 Euro für Sex mit jungen Mädchen: Kinderschänder vor Gericht
1.796
Explosionsgefahr! US-Tanklastzug stürzt um
3.521
Emma Schweiger sexuell belästigt! Dann stellt sie den Mann gnadenlos bloß
13.981
Als Mann seine tote Frau sehen will, wacht diese auf
6.519
Pärchen will Schuhe kaufen und wird beim Vögeln von Polizei erwischt
3.841
Studentin grüßt Kommilitonen am Flughafen: Das wird ihr zum Verhängnis
4.851
Dieser Einbrecher machte Selfies mit einem geklauten Smartphone
3.427
350 Kilometer lange Unterwasserhöhle entdeckt
3.090
Diese Kuh muss entscheiden, ob hier ein neues Gebäude gebaut wird
1.174
Bei Straßenglätte: Holzlaster umgekippt und landet im Graben
237
Konfettiverbot: Das sagen die Narren dazu!
240
Fußballfan brutal verprügelt, weil er Mütze seines Vereins trug
2.460
Häusliche Gewalt! So war es für GZSZ-Luis vom eigenen Vater geschlagen zu werden
1.358
Enrique Iglesias und Anna Kurnikova zeigen ihr Zwillings-Glück
3.850
Massengentest nach Vergewaltigung von sächsischer Urlauberin am Strand
7.730
Acht Kinder sterben, weil sie das Falsche essen
4.603
Drama im Tierpark! Wisent-Bulle erstickt vor Augen der Besucher
9.236
Polizei wird alarmiert, weil Mann zu langsam läuft
3.390
Bundesweite Razzia! Polnisch-syrische Schleuserbande im Visier der Polizei
1.843
Schock! Schlager-Star Florian Silbereisen bleibt im Fahrstuhl stecken
6.688
Schauspiel-Star stirbt nach tragischem Verkehrsunfall!
12.752
Auto schlittert auf glatter Fahrbahn in Gegenverkehr
2.370
Experte packt aus: Das ist bei "Bares für Rares" gestellt
21.454
Frau mit Zahnbürste sexuell belästigt! Was dann passiert, ist unfassbar
8.932
Mutter lässt fünfjährige Tochter Miete zahlen und alle finden das richtig
4.303
Skandal-Video an Piloten-Schule: Putins heiße F(li)eger
3.551
Schnee-Chaos! Autofahrer müssen stundenlang in ihren Fahrzeugen ausharren
4.939
Klitoris und Schamlippen abgeschnitten: So viele Frauen sind von grausamer Verstümmelung betroffen
1.848
Tödlicher Unfall auf A6: Überfüllte LKW-Stellplätze sollen schuld sein
2.638
Mysteriöses Licht stürzt vom Himmel und explodiert plötzlich
4.698
Sauerei in U-Bahn: Frau ahnt nicht, worin sie gerade sitzt
11.148
Teenies griffen Ehepaar mit Messer an: Einer der Täter muss die Stadt verlassen
5.115
Flüchtlinge in Schaumstoff gepackt und von Lastwagen geworfen
4.356
Nach Schulprojekt sitzt er im Rollstuhl! Versicherung will nicht zahlen
6.697
Folgenschwerer Fehler: Mann verwechselt Heizöl mit Wasser
4.266
Soldaten kontrollieren Kind: Was sie bei ihm finden, ist entsetzlich
10.696
Hausbewohner stirbt nach Einbruch: Ehepaar festgenommen!
2.492
Update
Mehrere Knochenbrüche: Mann rastet aus und schlägt Urlauber Skischuh ins Gesicht
3.581
Domina verrät, warum sie den Job macht
4.730
Wildtiere in Städten! Darum nehmen die Probleme zu
1.898
Weil er zu laut war: Partygast springt aus Fenster und wird aufgespießt
2.970