Leon-Ersatz? GZSZ präsentiert Neuzugang

Berlin - Nachdem bekannt wurde, dass Leon Moreno (Daniel Fehlow) eine Auszeit nehmen wird, bekommt die GZSZ-Familie ein neues Mitglied.

Schauspieler Nils Schulz wird in die Rolle des "Robert Klee" springen.
Schauspieler Nils Schulz wird in die Rolle des "Robert Klee" springen.  © MG RTL D / Rolf Baumgartner

Mit Robert Klee ist ab März 2019 ein neues Gesicht am Kolleplatz zu sehen.

Der GZSZ-Neuzugang wird von Schauspieler Nils Schulz verkörpert. Der gebürtige Wilhelmshavener lebte über zehn Jahre in der Schweiz und begann seine Karriere als Werbedarsteller.

Nach privatem Schauspielunterricht und wachsender Erfahrung bekam der 43-jährige Rollen in bekannten Formaten wie die ZDF-Kultkrimiserien "Ein starkes Team" (2014), "SOKO Leipzig" (2015), "Notruf Hafenkante" (2018) und durfte auch im "Polizeiruf 110" (2012) der ARD auftreten.

Mit dem Einstieg bei GZSZ öffnet der Wahl-Berliner ein neues schauspielerisches Kapitel: "Ich freue mich riesig über die Dreharbeiten bei GZSZ. Die ersten Tage waren wirklich spannend und ich wurde sehr gut vom gesamten Team aufgenommen. Das hat mir meinen Einstieg sehr erleichtert."

Einen kleinen Einblick gibt der Schauspieler schon vor seinem ersten Auftritt: "Robert Klee versucht als Architekt nicht nur die Gebäude, sondern auch die kleinen Zwischengeschichten und Spielereien zu verändern. Ich bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt und wie ich von den Zuschauern in der GZSZ-Familie aufgenommen werde."

Ob Robert neuen Schwung in den KFI-Konflikt bringt oder Felix Lehmann vielleicht in Probleme bringt, bleibt abzuwarten. Sicher ist, die Rolle wird der langwierigen Handlung neue Würze verleihen.

Nina Ahrens und Toni Ahrens stehen auf Leon Moreno, der nun nach Amerika zieht und den Kolleplatz verlässt.
Nina Ahrens und Toni Ahrens stehen auf Leon Moreno, der nun nach Amerika zieht und den Kolleplatz verlässt.  © MG RTL D / Bernd Jaworek

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0