GZSZ bekommt wieder Zuwachs: Diese Promi-Tochter ist die Neue im Kolle-Kiez

Berlin - Der Kolle-Kiez ist um ein Gesicht reicher – und die Neue ist keine Unbekannte: Joanna Semmelrogge (29), Tochter von "Das Boot"-Schauspiel-Ikone Martin Semmelrogge (64), wird für ordentlich Wirbel bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sorgen.

 Joanna Semmelrogge wird die Rolle der Melanie Fehrmann übernehmen.
Joanna Semmelrogge wird die Rolle der Melanie Fehrmann übernehmen.  © Georg Wendt/dpa

Die gebürtige Münchnerin wird in der Rolle der jungen Solo-Mama Melanie Fehrmann zu sehen sein – und schon jetzt ist klar: Es geht heiß her, denn die Soap-Alleinerziehende wird Max "Tuner" Krüger (gespielt von Thomas Drechsel) schöne Augen machen und ihn ordentlich ins Schwitzen bringen.

Gegenüber "RTL" verriet die Schauspielerin nun, dass es zu einer "kleinen Geschichte" mit dem "Vereinsheim"-Mitbesitzer kommen wird.

+++ Achtung Spoiler! +++

Auf Melanies Frage, ob er auch alleinerziehend sei, zögerte der Liebes-Pechvogel, nickte dann kurz und bestätigte mit einem zarten "Ja". Denn: Melanie hatte gesehen, wie sich der gelernte Kfz-Mechaniker liebevoll um Emilys Tochter Kate kümmert. Wird das einstige Gang-Mitglied diese Lüge aufrecht halten, um seinem Empfinden nach weiter für Melanie interessant zu sein, oder wird Tuner der jungen Frau doch die Wahrheit sagen?

Zuletzt hatten sich Chryssanthi Kavazzi (Laura Weber) und Thaddäus Meilinger (Felix Lehmann) in die Babypause bzw. in Elternzeit verabschiedet haben – doch daraufhin gab es mit Ronja Herberich (spielt Merle Kramer) und Frederik Funke (übernimmt die Gastrolle des Aaron Thiele) Verstärkung (TAG24 berichtete).

Wie geht's mit Tuner und Melanie weiter? Die Semmelrogge-Tochter ist ab dem 3. März jeweils montags bis freitags um 19.40 Uhr bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf "RTL" zu sehen und schon seit dem 25. Februar (20.15 Uhr) bei TVNOW.

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0