GZSZ-Star Timur Ülker sagt dem Winterspeck den Kampf an

Berlin - Wenn der Weihnachtsschmaus zum Weihnachtsgraus wird! Nach der Zeit des Schlemmens heißt es nun, den angefutterten Winterspeck wieder loszuwerden. Von den überflüssigen Fettpölsterchen ist auch Timur Ülker nicht gefeit. Der 30-Jährige will wieder zu seiner alten Form zurückfinden. Die Devise lautet: Tschüss, Hüftgold!

Timur Ülker setzt beim Kampf gegen den Winterspeck auf Sport.
Timur Ülker setzt beim Kampf gegen den Winterspeck auf Sport.  © MG RTL D / Rolf Baumgartner

Das erklärte der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darsteller nun im Gespräch mit "Bild". So besinnlich das Weihnachtsfest auch mit Freundin Caroline und Tochter Ileya war, so sündig war es für den gebürtigen Hamburger, der Mitte Oktober zum zweiten Mal von Vaterfreunden gesegnet wurde. Leider hat der TV-Star nun einige unnötige Pfunde auf den Hüften.

"Weihnachten heißt auch, mehr essen. Ich habe leider zweieinhalb Kilo zugenommen. Nach Weihnachten ist viel Sport angesagt, damit ich mein Sixpack zurückbekomme", verriet der Zweifach-Papa dem Blatt.

Das dürfte dem einstigen "Köln 50667"-Soapie problemlos gelingen. Für seine Rolle des Nihat Günet in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hatte der 30-Jährige in anderthalb Jahren stolze 20 Kilo abgespeckt.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0