Autos krachen zusammen: Sieben Menschen, darunter zwei Kinder, sterben in Feuer-Hölle

Györ (Ungarn) - Bei einem Unfall im Westen Ungarns sind am Sonntag sieben Menschen, unter ihnen zwei Kinder, ums Leben gekommen.

Auf einer Landstraße nahe der ungarischen Stadt Györ sind zwei Autos in Flammen aufgegangen. Sieben Menschen starben am Unfallort.
Auf einer Landstraße nahe der ungarischen Stadt Györ sind zwei Autos in Flammen aufgegangen. Sieben Menschen starben am Unfallort.  © Screenshot / Twitter, Magyar Rendőrség

Zwei Autos stießen aus zunächst ungeklärter Ursache auf einer Landstraße bei Mezöörs nahe der westungarischen Stadt Györ frontal zusammen.

Die beiden Fahrzeuge brannten anschließend komplett aus, sodass für die Insassen jede Hilfe zu spät kam, wie eine Sprecherin der Polizei in Györ der Nachrichtenagentur MTI sagte.

In dem einen Fahrzeug hatten sich drei Erwachsene und zwei Kinder, in dem anderen zwei Erwachsene befunden.

Die Identifizierung der Toten dauere noch an, sagte die Sprecherin.

Titelfoto: Screenshot / Twitter, Magyar Rendőrség

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0