GZSZ: Bommels Rückkehr-Gründe kommen ans Licht

Katrin fällt es sichtlich schwer Bommels neue Freundin zu sehen.
Katrin fällt es sichtlich schwer Bommels neue Freundin zu sehen.  © RTL/Rolf Baumgartner

Berlin - Liebeschaos bei GZSZ. Bommel ist zurück im Kiez, aber nicht wegen seiner alten Liebe Katrin.

Die Überraschung war groß bei Katrin (Ulrike Frank, 47), als sie Bommel (Merlin Leonhardt, 28) zufällig auf der Straße getroffen hat. Tatsächlich ist Bommel zurück nach Berlin gekehrt. Der Grund: Liebe.

Aber nicht Katrin ist seine neue/alte Liebe, sondern Sarah (Katja Sieder, 34). Die hat eine Professur an der Berliner Universität angenommen und freut sich zusammen mit mit ihrem Freund die Stadt kennenzulernen. 

Zwei Jahre Funkstille zwischen den Katrin und Bommel änderten aber offensichtlich nichts an ihren Gefühlen. Denn beide verstehen sich nach dieser langen Zeit wieder hervorragend.

Er half Katrin damals aus ihrer schweren Zeit zu kommen. Nach einem Schlanganfall kümmerte sich Bommel liebevoll um sie. Doch als sich ihr Gesundheitszustand verbesserte und als sie sich wieder zu einer skrupellosen Geschäftsfrau veränderte, zog Bommel die Reißleine.

Jetzt bleibt abzuwarten, wie die Dreiecksbeziehungen weitergeht. Haben Bommels und Katrins Liebe noch eine Chance?

Werden Katrin und Bommel doch wieder ein Paar?
Werden Katrin und Bommel doch wieder ein Paar?  © RTL/Rolf Baumgartner

Titelfoto: RTL/Rolf Baumgartner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0