Überraschung bei GZSZ: Felix Jaehn eröffnet das neue Mauerwerk

Berlin - Nachdem John in der verhängnisvollen Silvesternacht das Mauerwerk aus Versehen abfackelte, sind die Renovierungsmaßnahmen voll im Gang.

Felix Jaehn heizt das Mauerwerk ein.
Felix Jaehn heizt das Mauerwerk ein.  © MG RTL D

Während Leon derzeit in Amerika weilt, kümmert sich der Unglücksrabe um die Eröffnungsparty. Wenn die beliebte Party-Location im neuen Glanz erscheint (TAG24 berichtete), wird kein geringerer als DJ Felix Jaehn die Meute zum Tanzen bringen.

Eine ganz besondere Ehre, schließlich wird er der Musiker sein, der das neue Mauerwerk einweihen wird. "Es war mal ein ganz anderer Gig. Sehr spannend. Da ging es schon gut ab", erklärte er in einem Interview mit RTL.

Dabei betrat der 23-Jährige einen neues Feld. Mit seinen üblichen Auftritten ist dieser Gig nicht zu vergleichen. "Es war eine ganz andere Atmosphäre", sagte er, "man muss sich innerhalb von Sekunden wieder total auf den Moment fokussieren."

Neben seinen Hits wie "Cheerleader", oder "Bonfire" konnte der DJ auch neue Songs aus seinen Debüt-Album präsentieren.

Als die Anfrage kam, musste er nicht lange überlegen. "Wir in Deutschland kennen alle GZSZ. Das ist eine Kult-Serie. Da kommt man nicht dran vorbei", so Felix weiter.

Wenn ihr sehen wollte, wie sich der DJ im Kolle-Kiez schlägt, dann solltet ihr am Freitag den 6. April ab 19.40 Uhr bei RTL einschalten.

Der DJ hatte bei seinem Auftritt sichtlich Spaß.
Der DJ hatte bei seinem Auftritt sichtlich Spaß.  © MG RTL D

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0