Wird GZSZ-Felix zum Mörder? Katrin findet Gerner in Blutlache!

Wird Jo Gerner (Wolfgang Bahro) etwa sterben?
Wird Jo Gerner (Wolfgang Bahro) etwa sterben?  © MG RTL D / Rolf Baumgartner

Berlin - Blutiges Ende eines schier ewig andauernden Liebes-Dramas: Muss mit dem Abschluss der nervenaufreibenden Dreiecks-Geschichte zwischen Felix, Sunny und Chris etwa Serien-Fiesling Jo Gerner dran glauben?

Gerüchten zufolge soll das GZSZ-Urgestein wirklich schon bald das Zeitliche segnen und die Schuld daran soll - wer auch sonst - Schwiegerenkel Felix (Thaddäus Meilinger) tragen.

Und tatsächlich: Vorschau-Fotos auf die nächsten Wochen zeigen hochdramatische Szenen. Katrin (Ulrike Frank) beugt sich mit angsterfülltem Gesichtsausdruck über den in einer Blutlache liegenden Jo. Dieser war zuvor offenbar nach einem heftigen Streit mit Felix die Treppe hinuntergestürzt.

Aber wird der Soap-Anwalt wirklich seinen schweren Verletzungen erliegen und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (19.40 Uhr auf RTL) für immer verlassen?

Natürlich nicht! Erst im Dezember letzten Jahres verlängerte Darsteller Wolfgang Bahro (56) seinen Vertrag um weitere fünf Jahre (TAG24 berichtete). Ein Ausstieg ist demnach ausgeschlossen.

Dennoch: Wer sich schon auf das langersehnte Ende des Dreiecks-Dramas gefreut hatte, wird bitter enttäuscht. Denn im September erlebt die Story einen erneuten Höhepunkt.

Felix (Thaddäus Meilinger) und Jo geraten in einen heftigen Streit.
Felix (Thaddäus Meilinger) und Jo geraten in einen heftigen Streit.  © MG RTL D / Rolf Baumgartner

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0