Er ist der Neue bei GZSZ: Rettet Lauras Vater ihr das Leben?

Berlin - Seit Wochen kämpft Laura gegen ihre lebensbedrohliche Aplastische Anämie und sucht verzweifelt nach einem passenden Spender. Jetzt wird der Mann gefunden, der ihr Leben retten könnte.

Endlich! Felix (v.r.) und Philip können Lauras Vater Yanis ausfindig machen.
Endlich! Felix (v.r.) und Philip können Lauras Vater Yanis ausfindig machen.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Für sieben Folgen wird Schauspieler Gabriel Merz, der bereits für "Der Lehrer" oder "Rote Rosen" vor der Kamera stand, in die Rolle des Yanis Kiriakis, Lauras Vater, schlüpfen.

Mit Felix' Hilfe kann Philip den Griechen aufspüren und nach Berlin holen. Dieser erklärt sich bereit, seiner Tochter die wahrscheinlich lebensrettende Knochenmarkspende zu ermöglichen. Allerdings anonym, seine Familie in Griechenland soll von seiner Tochter nämlich nichts erfahren.

"Er nähert sich so langsam diesem Thema an, ich glaube, er hat sich auch nicht so richtig einen Kopf darum gemacht, was das alles bedeutet", vermutet Gabriel Merz im RTL-Interview.

Let's Dance: Steigt Motsi Mabuse bei "Let's Dance" aus? Jorge Gonzalez packt im "Riverboat" aus
Let's Dance Steigt Motsi Mabuse bei "Let's Dance" aus? Jorge Gonzalez packt im "Riverboat" aus

Die GZSZ-Vorschau zeigt den Neuzugang allerdings bereits im Jeremias-Krankenhaus, in dem er zufällig seine vollkommen geschwächte Tochter vorfindet.

Wird dieser Anblick sein Herz erweichen? Und kann er tatsächlich Lauras Leben retten? Wahrscheinlich schon! Schließlich soll Schauspielerin Chryssanthi Kavazi (30) im Herbst lediglich in eine mehrmonatige Baby-Pause verschwinden und schon in der ersten Hälfte des kommenden Jahres wieder bei GZSZ zu sehen sein.

Wer wissen möchte, wie es bis dahin mit ihrer Rolle weitergeht, sollte unbedingt von Montag bis Freitag um 19.40 Uhr RTL einschalten.

Laura entstand aus einer Sommerromanze zwischen Yvonne und Yanis.
Laura entstand aus einer Sommerromanze zwischen Yvonne und Yanis.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: