GZSZ: Lilly besteht Prüfung, doch verliert sie trotzdem bald ihren Job?

Berlin - Hat sie sich mit dem Falschen angelegt? Nachdem Dr. Benedikt bereits beim Kampf um die Chefarzt-Stelle im Jeremias gegen Philip zu unlauteren Methoden griff, scheint es ihm nun auch noch zu gelingen, Lilly beruflich aus dem Weg zu räumen.

Hier hat Lilly noch Grund zur Freude: Sie hat die Prüfung zur Fachärztin mit Bestnote bestanden.
Hier hat Lilly noch Grund zur Freude: Sie hat die Prüfung zur Fachärztin mit Bestnote bestanden.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Obwohl er bereits versucht hatte, ihre Facharztprüfung mithilfe von viel zu anspruchsvollen Fragen zu sabotieren, gelang es der Blondine, diese mit Bravour zu bestehen.

Damit gibt sich der intrigante Arzt natürlich längst nicht geschlagen. Da Lilly ihm zuvor gedroht hatte, der Klinikleitung seine sexuellen Belästigungen mehrerer Schwestern zu melden, nutzt er seine Position nun aus, um ihr die Übernahme am Krankenhaus zu verwehren.

"Tut mir leid, aber die Voraussetzungen haben sich geändert", gibt er Lilly den Rausschmiss in der GZSZ-Vorschau zu verstehen. "Ich meine, dass Du ein Problem mit Autoritäten hast. Daran solltest Du dringend arbeiten - woanders!"

Muss Lilly sich tatsächlich geschlagen geben oder kann sie Dr. Benedikt am Ende doch noch das Handwerk legen? Das erfahrt Ihr am Montagabend bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL oder jederzeit auf TVNow).

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0