"Ich krieg' keine Luft mehr!" Nächster Schickalsschlag bei GZSZ?

Berlin - Ist nach Laura etwa auch deren Mutter Yvonne schwer krank? Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" deutet sich bereits das nächste Drama an.

Große Sorge um Yvonne: Leidet sie etwa auch an Aplastischer Anämie?
Große Sorge um Yvonne: Leidet sie etwa auch an Aplastischer Anämie?  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die Vorschau zeigt: Alles beginnt mit einem scheinbaren Infekt. Yvonne leidet unter heftigen Hustenattacken und einer zugeschwollenen Nase.

"Da ist ein Rasseln zu hören", muss Lilly beim Abhören ihrer Lunge feststellen. "Ich würde Dich gern mit ins Jeremias nehmen und ein Blutbild machen." Ein Schnelltest sorgt jedoch nicht für Entwarnung - eine Influenza kann schnell ausgeschlossen werden.

In Yvonne wächst die Angst: "Was, wenn ich auch Aplastische Anämie habe? Bei Laura hat's genauso angefangen und es ist erblich."

Tatsächlich mussten die GZSZ-Fans gerade erst mitansehen, wie Yvonnes Tochter Laura um ihr Leben kämpfte und nur durch eine Knochenmarkspende ihres Vaters in letzter Sekunde gerettet werden konnte.

Nachdem Yvonne vorerst aus dem Krankenhaus entlassen wurde, folgt im heimischen Schlafzimmer nur wenig später eine erneute Attacke. "Ich krieg' keine Luft mehr", ächzt sie.

Droht ihr etwa tatsächlich das gleiche Schicksal wie ihrer Tochter? Das erfahrt Ihr in der kommenden Woche bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL).

Jo steht seiner Frau in dieser schweren Phase bei.
Jo steht seiner Frau in dieser schweren Phase bei.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0