GZSZ-Star Felix van Deventer von Balkon gestürzt: So geht es ihm jetzt!

Potsdam - Sein Unfall erschütterte die GZSZ-Fans: Felix van Deventer war Ende August von seinem Balkon vier Meter in die Tiefe gestürzt und hatte sich die Wirbelsäule gebrochen. Jetzt gibt es endlich ein Gesundheits-Update des Schauspielers.

Felix van Deventer (23) wurde aus dem Krankenhaus entlassen.
Felix van Deventer (23) wurde aus dem Krankenhaus entlassen.

Eigentlich durfte der 23-Jährige die Klinik bereits wenige Tage nach seinem Sturz verlassen. Doch dann der Schock: Nur kurze Zeit später musste der "Jonas"-Darsteller nach Schmerzen zurückbeordert werden, um stationär beobachtet werden zu können.

Wie RTL berichtet, wurde der 23-Jährige nun aber endlich wieder aus dem Krankenhaus entlassen und erholt sich im Kreise seiner Familie von den schweren Verletzungen.

"Wir wünschen ihm weiterhin gute Besserung und geben wieder ein Update, sobald Felix demnächst bei GZSZ vor der Kamera steht. Darauf freuen wir uns sehr", so GZSZ-Pressesprecher Frank Pick.

Wann genau der Blondschopf aber wieder drehen kann, ist bislang noch unklar.

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0