Neue Dramen bei GZSZ: Das kommt 2020 auf den Kolle-Kiez zu

Berlin - Neues Jahr, neues Glück? Bei GZSZ ticken die Uhren bekanntlich anders. Fans der Soap können sich auch 2020 auf jede Menge Herzschmerz und Dramen freuen. RTL hat bereits vorab einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr veröffentlicht.

Auf Yvonne und Jo Gerner kommen turbulente Zeiten zu.
Auf Yvonne und Jo Gerner kommen turbulente Zeiten zu.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Fest steht: im Kolle-Kiez wird frischer Wind wehen. Mit Merle Kramer (Ronja Herberich) und Aaron Thiel (Frederik Funke) gibt es gleich zwei neue Rollen.

Doch auch die altbekannten Kiezbewohner kommen nicht zu kurz. So wird Sunny beispielsweise dem Tod sehr nahe kommen. Sie wird am eigenen Leib erfahren, wie schnell das Leben vorbei sein kann.

Auch auf das Traumpaar Yvonne Bode und Jo Gerner kommen turbulente Zeiten zu. Ist das Liebesglück des ungleichen Paares schon wieder vorbei? "Die ganze Wahrheit wird bei GZSZ ungern gesprochen. Da kommen dann doch wieder Wahrheiten ans Licht, die für Yvonne spannend werden", verrät Yvonne-Darstellerin Gisa Zach in einem Vorschauvideo.

Derweil manövriert sich Katrin Flemming immer weiter ins Abseits. Die taffe Geschäftsfrau ist blind vor Wut und plant einen Rachefeldzug gegen Lilly. Die junge Ärztin hatte einen OP-Fehler vertuscht, woraufhin Johanna im Rollstuhl landete. Katrin fällt in alte Verhaltensmuster und sinnt auf Rache - ohne Rücksicht auf Verluste.

Sie will nicht nur das Krankenhaus verklagen, sondern auch dafür sorgen, dass Lilly nie wieder als Ärztin arbeiten darf. Dabei spielt es keine Rolle, dass die Blondine die Tochter ihr besten Freundin Maren ist. "Immer mehr wenden sich von ihr ab. Da ist sie am Ende ganz schön einsam", erzählt GZSZ-Star Ulrike Frank.

Ein weiteres Highlight wird mit Sicherheit auch die 7.000 Folge im Frühjahr 2020 werden. Was genau auf die Zuschauer zukommt, ist zwar noch nicht bekannt, doch die letzten Jubiläumsfolgen zeigten bereits: Es dürfte dramatisch werden! GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 bei RTL oder bei TV Now.

Gisa Zach (l.), Valentina Pahde (m.) und Ulrike Frank (r.) geben einen kleinen Ausblick aufs kommende Jahr.
Gisa Zach (l.), Valentina Pahde (m.) und Ulrike Frank (r.) geben einen kleinen Ausblick aufs kommende Jahr.  © TV NOW

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0