GZSZ-Katrin sinnt auf Rache: Zerstört sie gleich zwei Freundschaften?

Berlin - Zerstört dieser Fehler nicht nur Lillys Karriere als Ärztin, sondern auch zwei Freundschaften? Durch einen OP-Fehler sitzt Johanna im Rollstuhl. Das wollen sich Katrin und Jo Gerner nicht bieten lassen. Sie wollen die Klinik verklagen.

Maren (r) versucht Katrin (l) in einem emotionalen Appell an ihre Freundschaft davon abzuhalten, Lilly zu verklagen.
Maren (r) versucht Katrin (l) in einem emotionalen Appell an ihre Freundschaft davon abzuhalten, Lilly zu verklagen.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Das Ziel: Lilly soll dadurch ihre gerechte Strafe bzw. die Zulassung als Ärztin verlieren. Katrin fällt jedoch in alte Verhaltensmuster und sinnt auf Rache - ohne Rücksicht auf Verlust.

Wie die Wochenvorschau zeigt, wird Katrin Flemming die Presse über den Fall informieren. Sie fürchtet, dass sie nicht beweisen können, dass die junge Ärztin die Röntgenbilder gelöscht hat.

"Damit ruinierst du Lilly Seefelds Karriere als Ärztin", sagt ein geschockter Jo Gerner. Seine Ex-Frau lässt sich davon aber nicht beeindrucken. "Sie verdient ein Berufsverbot. Sie hat nicht nur Johannas OP verpfuscht, sie wollte es auch noch vertuschen."

Auch der Hinweis, dass Maren ihre beste Freundin sei, ändert nichts an ihrem Rachefeldzug. "Den Rechtsweg gegen ihre Tochter einzuschlagen ist eine Sache, aber eine Schlammschlacht wird dir Maren nicht verzeihen!"

Und so kommt es, wie es kommen musste. Geschockt liest Maren den verheerenden Artikel und stürmt zu ihrer Freundin ins Büro. "Sag mir bitte, dass das Jo war und du nichts damit zu tun hast?!"

Wird Katrin mit ihrer Rache nicht nur ihre Freundschaft zu der chaotischen Blondine, sondern auch die Freundschaft von Jo und Alex zerstören? Lilly ist schließlich wie eine Tochter für den Späti-Verkäufer.

Welche Folgen Katrins Schritt an die Presse haben wird, werden die nächsten Wochen zeigen. GZSZ läuft immer montags bis freitags bei RTL oder bei TVNOW.

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0