Erst Antrag, dann Trennung? Zerstört dieser GZSZ-Star Ninas Liebesglück?

Berlin - Läuten bei GZSZ bald die Hochzeitsglocken? Mit Robert Klee hat Nina Ahrens nach der Trennung von ihrem gewalttätigen Ex endlich den passenden Mann ihrer Seit gefunden. Ihre Beziehung wird immer ernster.

Nina genießt die alte Nähe zu Leon.
Nina genießt die alte Nähe zu Leon.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Inzwischen wohnen sie nicht nur zusammen, auch die Ex-Mobberin Brenda wurde von Nina aufgenommen. Nun stellt die sympathische Immobilienmaklerin dem Star-Architekten die Fragen aller Fragen - an dem wohl ungewöhnlichsten Ort.

Weil sich die beiden bei einer Baustellenbegehung verlaufen haben, sitzen sie plötzlich in der Kanalisation fest. Nach einem kurzen Streit folgt schnell die Versöhnung.

"Für einen Umtausch ist es jetzt zu spät. Ich behalte dich - auch für immer", sagt Nina zu ihrem Traummann. "Soll das jetzt ein Antrag sein", so Robert mit einem Schmunzeln. Für Nina gibt es nur eine Antwort: "Ja!"

Wie ein Vorschauvideo von RTL zeigt, wird Robert den spontanen Antrag annehmen.

Für den GZSZ-Darsteller Nils Schulz war der Schritt keine große Überraschung. "Es hat sich abgezeichnet, dass es keinen anderen Weg gibt, als einen Antrag zu machen", so der Schauspieler.

Ausgerechnet auf dem Höhepunkt ihrer Liebe droht ein Gefühls-Chaos. Leon Moreno kehrt wieder in den Kolle-Kiez zurück. Zur Erinnerung: Bevor der Mauerwerks-Chef die Stadt verließ, hatte sich nicht nur Nina, sondern auch ihre Tochter Toni in den Koch verguckt.

Kommen mit Leons Rückkehr auch ihre Gefühle zurück? GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr.

Leon beobachtet, wie Robert Nina einen Ring überreicht.
Leon beobachtet, wie Robert Nina einen Ring überreicht.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0