Frau geht zum Yoga, danach ist ihr Auto nur noch Schrott

Haan/Wuppertal – Am Dienstagabend ist ein Auto auf einem Parkplatz in Haan abgebrannt.

Der Ford Focus wurde durch das Feuer stark zerstört.
Der Ford Focus wurde durch das Feuer stark zerstört.  © Kreispolizeibehörde Mettmann

Eine 57-jährige Frau hatte Gutes im Sinn, als sie ihren Wagen auf dem Parkplatz eines Yoga-Studios an der Bergischen Straße abstellte. Leider endete die Sport-Einheit mit einer bösen Überraschung.

Denn nur wenige Minuten nach dem Verlassen des Autos fing das Fahrzeug Feuer. Als Zeugen gegen 17.15 Uhr die Feuerwehr riefen, standen Motorraum und Front des Ford Focus bereits in Flammen.

Zwar konnten die Einsatzkräfte das Feuer im Auto eindämmen und ein Übergreifen auf Gebäude verhindern.

Am Fahrzeug entstand dennoch ein Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite und laut Polizei wahrscheinlich total beschädigte Wagen wurde abgeschleppt, es gab keine Verletzten.

Nach Einschätzung der Feuerwehr und Polizei hat ein technischer Defekt im Motorraum den Brand verursacht. Die Fahrerin hatte nach eigenen Angaben kurz zuvor einen seltsamen Geruch bemerkt.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Mettmann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0