Horror-Tat: Junge (7) will sich etwas zu Trinken holen, wird vergewaltigt und getötet

Hyderabad - Erneut schockiert ein entsetzlicher Vergewaltigungsfall Indien: Ein siebenjähriger Junge ist im Bundesstaat Telangana von einem 25-Jährigen vergewaltigt und getötet worden.

Ein siebenjähriger Junge ist in der indischen Millionenmetropole Hyderabad entführt und vergewaltigt worden.
Ein siebenjähriger Junge ist in der indischen Millionenmetropole Hyderabad entführt und vergewaltigt worden.  © 123RF (Symbolbild)

Die schreckliche Tat ereignete sich am vergangenen Mittwochabend in der Millionenmetropole Hyderabad: Wie die größte englischsprachige Tageszeitung Indiens "The Times of India" berichtet, war der Zweitklässler alleine aus dem Haus gegangen, um Erfrischungsgetränke zu kaufen.

Als er nicht zurückgekehrt war, suchte sein Vater nach ihm.

Auf dem Weg zu den Geschäften entdeckte er die Leiche seines Sohnes - in der Nähe eines Grundstücks, umgeben von einer Menschenmenge. Der Siebenjährige wurde vergewaltigt und getötet.

23-Jähriger trifft auf Gruppe anderer Männer und wird mit Messer angegriffen
Polizeimeldungen 23-Jähriger trifft auf Gruppe anderer Männer und wird mit Messer angegriffen

"Der Angeklagte nahm den Jungen mit ins Gebüsch und vergewaltigte ihn. Nachdem er das Verbrechen begangen hatte, schlug er den Kopf des Jungen zu Boden und tötete ihn", so der Polizeikommissar Gandhi Narayana.

Die Polizei nahm nach dem Gewaltverbrechen die Ermittlungen auf, wertete Bilder von mehreren Überwachungskamera aus.

Auf einer der Aufnahmen war der Mörder zu sehen: "Der Verdächtige rannte vom Tatort weg und hielt rote Pantoffeln in der Hand. Sein Gesicht war nicht sichtbar, aber einige Einheimische identifizierten ihn anhand seines Haarschnitts", teilte die Polizei mit.

Am Montag dann der Fahndungserfolg: Der Täter konnte gefasst werden. In einem Verhör gestand er die Vergewaltigung und den Mord an dem Jungen. Welche Strafe ihn nun erwartet, ist noch unklar.

Der Täter wurde von der Polizei festgenommen.
Der Täter wurde von der Polizei festgenommen.  © 123RF (Symbolbild)

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: