Häftling bekommt JVA-Urlaub, doch Familienfeier sorgt dafür, dass er sofort wieder einfährt

Stadtilm - Nach Schlägen auf einer Familienfeier hat ein Insasse des Gefängnisses Suhl-Goldlauter am Sonntag seinen Hafturlaub abbrechen müssen.

Für den Mann ging es direkt wieder zurück in die JVA (Symbolbild).
Für den Mann ging es direkt wieder zurück in die JVA (Symbolbild).  © Martin Schutt/ZB/dpa

Bei der Feier in Stadtilm (Ilm-Kreis) habe er sich mit seiner Lebensgefährtin und seinem Bruder gestritten, teilte die Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau mit.

Dabei sei er gewalttätig geworden und habe zugeschlagen. Polizisten stellten später fest, dass der 34-Jährige nur auf Hafturlaub war.

"Nach Rücksprache mit der JVA wurde er daher in diese zurückgebracht und der weitere 'Urlaub' gestrichen", hieß es in der Mitteilung.

Die Familienangehörigen blieben den Angaben nach unverletzt.

Die Polizisten mussten anrücken und den Streit klären. (Symbolbild)
Die Polizisten mussten anrücken und den Streit klären. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: Martin Schutt/ZB/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0