FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

NEU

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

NEU

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

NEU

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

NEU
266

Bahnstreik! Händler und Hoteliers sind sauer

Dresden - 5 TAGE! Es ist der größte Streik der deutschen Bahngeschichte. Das bringt auch Dresdens Industrie, Tourismus und vor allem den Handel in Not.
Hotelier Johannes Lohmeyer (50) reagierte für seine Gäste sehr flexibel auf den Mega-Streik.
Hotelier Johannes Lohmeyer (50) reagierte für seine Gäste sehr flexibel auf den Mega-Streik.

Von Stefanie Suhr Eric Hofmann

Dresden - Der große Bahnstreik. Fünf Tage soll er dauern - von Mittwoch bis Montag. Betroffen sind neben der Industrie alle, die auf Fern- und Regionalzüge der Deutschen Bahn, aber auch auf S-Bahnen angewiesen sind.

Doch auch für die Bahnhofshändler und den Tourismus ist der Dauerstreik eine Katastrophe.

Janusch Plewnia (49), Manager vom Hauptbahnhof, ist enttäuscht: „Schade, dass es soweit kommen musste. Wir müssen jetzt sehen, wie wir damit klar kommen.“

Johannes Lohmeyer (50), der Chef vom „Holiday Inn“, trommelte seine Mitarbeiter zur Krisensitzung zusammen: „Wird besorgen unseren anreisenden Gästen Alternativen“, so der Hotelier. „Aus Stuttgart und Köln gehen Flieger. Viele andere wurden auf Fernbusse umgebucht.“

Und Lohmeyer macht aus der Not eine Tugend: „Gästen, die nicht abreisen können, stellen wir Ausflugsmöglichkeiten für Dresden und Umgebung zusammen.“ Tatsächlich: „Viele verlängerten den Aufenthalt in dieser schönen Stadt.“

Dresdens Marketing-Chefin Bettina Bunge (46) sorgt sich um das Image der Stadt: „Wir werben damit, dass Dresden so wunderbar erreichbar ist und dann fährt hier kein Zug!"

Bunge weiter: "Das ist nicht lustig. Jeder Tourist, der Dresden nicht vernünftig erreicht, erzählt das doch weiter. Das ist alles sehr ärgerlich."

Das sagen die Händler

Presse+Buch

„Wir rechnen mit große Umsatzeinbußen“, berichtet Anja Kolberg (41), Verkäuferin im „Presse+Buch“.

„Schon beim letzten Streik war der Bahnhof leer. Nun soll es ja sogar bis Montag gehen.

Wir haben zwar einige Stammkunden, die hier ihre Zeitung kaufen.

Aber ein Großteil ist schon die Laufkundschaft.“

Nanu-Nana

„Ich befürchte, dass der Bahnhof leer bleibt“, sagt Dorothee Frenzel (31).

Sie ist Filialleiterin des Geschenke- und Deko-Ladens „Nanu-Nana“.

„Außerdem kommen auch manche Verkäuferinnen mit dem Zug.

Dass das gerade am Wochenende sein muss - da machen wir normalerweise den größten Umsatz.“

Florizz

"Eigentlich müsste uns die Gewerkschaft das bezahlen“, schimpft Floristin Aline Bernhardt (25).

„Hier kaufen besonders viele Männer Blumen, wenn sie eine Frau abholen.

Aber wenn kein Zug kommt, gibt‘s ja auch keinen abzuholen.

Schon der letzte Streik hat uns richtig Umsatz gekostet.“

Fotos: Steffen Füssel, Holm Helis, Andreas Weihs

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

NEU

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

2.646

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.220
Anzeige

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

2.008

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

13.016

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.836
Anzeige

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

411

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

636

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.339
Anzeige

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

4.792

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

2.624

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.356

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.009

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.174

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

12.616

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.889

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.782

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.692

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.488

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.057

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

8.657

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.013

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.365

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.116

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

6.021

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

946

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.753

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.753

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

16.936

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

5.231

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

10.819

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.615

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

5.143

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

5.078

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.858

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

4.069

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

578

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.899

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

418

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

5.208

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.405

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

7.104

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.921