Kurioser Einsatz! Polizei in Erfurt sucht Besitzer von Hängebauchschwein

Erfurt - "Freilaufende Tiere sind im polizeilichen Alltag eigentlich keine Seltenheit, doch am Sonntagnachmittag wurde es für die Beamten des Inspektionsdienstes Süd etwas exotischer", so ein Polizeisprecher am Montag.

Das Hängebauchschein graste in aller Ruhe an einem Straßengraben. (Symbolbild)
Das Hängebauchschein graste in aller Ruhe an einem Straßengraben. (Symbolbild)  © DPA

Denn die Polizei in Erfurt sucht seit Sonntag den Halter eines Hängebauchschweins! Passanten hatten die Polizei darüber informiert, dass das Tier zwischen dem Stadtteil Windischholzhausen und dem Nachbarort Schellroda auf der Straße unterwegs ist, wie die Polizei berichtete.

Vor Ort entdeckten die Beamten das ostasiatische Schwein friedlich grasend im Straßengraben.

Gemeinsam mit einem in der Nähe wohnenden Landwirt fingen sie das Tier ein. Da noch nicht festgestellt werden konnte, wem es gehört, brachte es der Landwirt zunächst in einem seiner Ställe unter.

"Wer also ein Hängebauchschwein vermisst, wende sich bitte an den Inspektionsdienst Süd", so die Polizei weiter. Denn das Tier möchte sicherlich gerne wieder in sein richtiges Zuhause.

Das Tier wurde erstmal bei einem Landwirt untergebracht. (Symbolbild)
Das Tier wurde erstmal bei einem Landwirt untergebracht. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0