Ed Sheeran am Hockenheimring: Das müsst Ihr jetzt alles wissen Top Überschwemmungen und Schlammlawinen: So heftig wütete das Unwetter in Hessen Neu Lufthansa reagiert auf Streik-Aussage von Ufo fassungslos Neu Ausfälle und Verspätungen drohen wegen Streik bei Lufthansa! Wie schlimm wird es diesen Sommer? Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 3.860 Anzeige
876

Hässliche Details: Kölner Rizin-Bomber testete "Supergift" an Hamster!

Ermittler bringen Einzelheiten zur Tat-Vorbereitung ans Licht

Am ersten Tag des Prozesses gegen den Rizin-Bomber von Köln legten die Ermittler Einzelheiten zum geplanten Anschlag und zu den Vorbereitungen offen.

Düsseldorf/Köln - Die Polizei platzte in zwei Kölner Hochhaus-Wohnungen mitten in ein Bomben- und Giftlabor. Der erste Terroranschlag in Deutschland mit einem biologischen Kampfstoff wurde anscheinend knapp vereitelt. Nun stehen die beiden mutmaßlichen Verantwortlichen in Düsseldorf vor Gericht.

Am Freitag begann vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf der Prozess gegen den sogenannten Rizin-Bomber.
Am Freitag begann vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf der Prozess gegen den sogenannten Rizin-Bomber.

Der 30 Jahre alte Tunesier und seine 43-jährige deutsche Ehefrau sollen den Anschlag in Deutschland mit dem Bau einer Bombe vorbereitet haben - ermuntert von der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS).

Obwohl sich die beiden Angeklagten beim Prozess-Beginn am Freitag nicht zu den Tat-Vorwürfen und zu ihren Vorleben äußern wollten, konnten die Ermittler bereits einige unappetitliche Details zur geplanten Tat und den Vorbereitungen vorlegen.

In dem 15-stöckigen Hochhaus in Köln-Chorweiler, in dem die Verdächtigen wohnten, hatte die Polizei 84,3 Milligramm des "Supergifts" Rizin und 3150 Rizinus-Samen entdeckt, bestellt über bekannte Shopping-Portale im Internet, bezahlt mit der Kreditkarte der Ehefrau.

Das Gift hätten sie testweise einem Zwerg-Hamster aufgetragen, den sie für diesen Zweck gekauft hätten. Das Tier habe aber überlebt. Auf einer Wiese habe der Angeklagte zudem eine Testsprengung vorgenommen.

Stahlkugeln, Kaffeemühle, Feuerwerk und Rizinus-Samen zum Bombenbau missbraucht

Samen und eine Frucht des Rizinus- oder Wunderstrauchs.
Samen und eine Frucht des Rizinus- oder Wunderstrauchs.

"Beide Angeklagte identifizierten sich seit längerer Zeit mit den Zielen des IS. Sie wollten sich dem Dschihad anschließen", sagt die Vertreterin der Bundesanwaltschaft, Verena Bauer.

"Sie entschlossen sich, einen Sprengsatz an einem belebten Ort zu zünden, um möglichst viele Ungläubige zu töten. Der IS empfahl den Einsatz einer Streubombe."

Das Paar habe dazu 250 Stahlkugeln über das Internet bestellt, zudem auffällige Utensilien wie eine elektrische Kaffeemühle und Einzelteile für den Zünder-Bau.

Sprengstoff hätten sie sich über in Deutschland nicht zugelassene Feuerwerks-Körper beschafft. Der Angeklagte Sief Allah H. sei dazu eigens nach Polen gereist.

Das Rizin sollte entweder mit einer Creme auf die Stahlkugeln aufgetragen werden und so in die Blutbahn der Opfer geraten oder sich mit der Explosion als Staub verteilen und eingeatmet werden.

Gutachten geht von rund 100 Todesopfern aus

Ein Polizeifahrzeug steht vor dem Wohnhaus Osloerstraße 3. Hier soll der Angeklagte biologische Waffen in hergestellt haben.
Ein Polizeifahrzeug steht vor dem Wohnhaus Osloerstraße 3. Hier soll der Angeklagte biologische Waffen in hergestellt haben.

Der Zugriff der Polizei nach dem Tipp eines ausländischen Geheimdienstes beendete das unheimliche Treiben im Juni 2018.

Erst danach bemerkten die Ermittler, wie tief auch Ehefrau Yasmin durch die Funde belastet wird. Sie wird einige Wochen später verhaftet.

Angeleitet worden sei das Paar vermutlich von IS-Kontaktleuten über den Messengerdienst Telegram. Über das Chat-Programm habe der 30-Jährige sogar den Treue-Eid auf den IS-Anführer Abu Bakr Al-Bagdadi abgelegt.

In einem Brief an seine Frau soll der Tunesier später in der U-Haft behauptet haben, mit dem Rizin habe er doch nur sein malades Bein behandeln wollen. "Das Ergebnis unserer Ermittlungen spricht eine ganz andere Sprache. Wir haben objektive Spuren", sagt Oberstaatsanwältin Bauer dazu.

Der Rizin-Anschlag hätte laut Gutachten bis zu 100 Todesopfer gefordert. Beiden Angeklagten drohen bis zu 15 Jahre Haft.

Bis Ende August hat das Gericht für den Fall zunächst 18 Verhandlungstage anberaumt.

Fotos: DPA

Eichhörnchen auf Crystal: Mann wollte Nager mit Teufelsdroge zum Kampftier machen Neu Schwangere Maria K. (†18) erstochen: Bester Freund bricht sein Schweigen Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 7.475 Anzeige Hier essen die Geissens von einem nackten Frauenkörper Neu Mann will in ein Elektrogeschäft einbrechen: Dann wird es kurios Neu
Hund bei großer Hitze in Auto eingesperrt: Frau reagiert genau richtig! Neu Tragisch! Mann besucht Freibad, wenig später ist er tot 1.544 "Meine Kinder kennen mich sogar nackt": Anne Wünsche hat die Faxen dicke und zerlegt ihre Fans 1.657 Ganze Kabine voller Rauch! Passagiere drei Stunden lang in Flieger festgehalten 1.371 Bäume krachen bei heftigem Gewitter auf die Autobahn 3.103
Überraschung auf Alessios Geburtstag: Wer hat sich als Krümelmonster verkleidet? 910 Heftige Trennungs-Abrechnung: Jetzt spricht Chethrin Schulze Klartext 852 Schiedsrichter bei Kreisligaspiel heftig attackiert: Harte Strafen für Brutalo-Kicker und Betreuer! 1.044 Hummels-Wechsel vom FC Bayern zum BVB: Ist das der wahre Grund? 3.229 Trommelfell kaputt: So lange darf Lukas Podolski kein Fußball spielen! 1.142 Tragischer Unfall: Zwei Motorradfahrer sterben 5.702 Weil den Toten die ganze Welt kennt: Mutmaßlicher Suizid-Revolver für irre Summe verkauft! 5.790 Penis vor Hilfe suchender Frau ausgepackt? Ex-Chef von Opferschutz-Verein vor Gericht 1.476 Riesige Rauchsäule! Was ist hier los? 6.984 VfB Stuttgart: So tickt der neue Trainer Tim Walter 978 Polizeieinsatz: Bereich um Weißes Haus gesperrt 999 Insektenplagen in Deutschland: Ist der Klimawandel schuld? 1.066 Sexy! Junge Bäuerinnen posieren leicht bekleidet für Kalender 4.526 NPD-Funktionäre dürfen keine Waffen besitzen, es sei denn... 1.006 AfD-Bundestags-Abgeordneter Droese nach Lübcke-Mord: "Rote Linie überschritten!" 3.027 Abu auf Mallorca verprügelt: "Es gibt Körperteile, die er nicht bewegen kann!" 8.624 Bachelorette 2019: Gerda Lewis verrät, auf welchen Typ sie abfährt 1.509 Bares für Bares? Dieser 10-Mark-Schein wurde offiziell in den USA gedruckt! 4.299 Carl (14) macht Behinderten-Witze und alle lachen mit! 1.908 Ex-GNTM-Kandidatin träumt von Hochzeit, doch die Antwort ihres Freundes schockiert! 1.718 Verbraucherzentrale klagt Nestlé an: Redet Lebensmittelkonzern Zuckerwerte schön? 367 Ist GNTM-Aussteigerin Vanessa schwanger? So lautet ihr Statement 1.039 Stephanie Stumph macht drei neue Privatkonzerte 1.125 Sächsin trennt sich auf Kreuzfahrt-Reise zwei Fingerkuppen ab 3.946 Meningokokken? Nach Todesfall in Dresdner Kita müssen Dutzende Kinder Antibiotika nehmen 8.738 Nach eisernem Aufstiegs-Hype: Finch Asozial schießt gegen "neue" Unioner! 2.205 Collien Ulmen-Fernandes: Darum haben ihre Eltern Jerks-Verbot 1.799 Noch immer kein Baby für Anna und Gerald: Die traurige Wahrheit 2.616 Wilder Eisbär mitten unter Menschen! Ganze Stadt in heller Aufregung 1.411 Helene Fischer landet Flop mit neuer Single 2.164 Schalke will deutschen Italien-Legionär! Kommt auch Liverpool-Talent? 2.127 Wissenschaftler suchen jahrelang über 1000 Sterne ab: Das haben sie entdeckt 1.156 Als ein Polizist diesen Hund sieht, macht er sofort ein Foto 4.574 Internet-Bekanntschaft bietet ihr unfassbar viel Geld: 18-jährige tötet beste Freundin 2.717 BVB jagt Sturmjuwel von Inter Mailand! Kommt auch PSV-Kämpfer? 5.285 Schock für Angler! Riesiges Monster attackiert plötzlich Boot 9.144 "Ich liebe Fernsehen": Joko und Klaas schreiben erneut Geschichte 5.164 Nina Queer berichtet: So war ihre Po-Loch-Verkleinerung 9.337