Toter Radler in Wald gefunden: Wer kennt den Mann mit zwei verschiedenen Hausschuhen?

Hagen - Ein rätselhafter Fall beschäftigt die Polizei in Nordrhein-Westfalen. In der Kreisstadt Hagen wurde am Freitagnachmittag, dem 8. November, ein Radfahrer tot aufgefunden.

Blauer Rahmen und bereits etwas Rost. So sah das Rad des Mannes aus.
Blauer Rahmen und bereits etwas Rost. So sah das Rad des Mannes aus.  © Polizei Hagen

Auf einem kaum frequentierten Waldweg in der Hövelstraße wurde der Leichnam des Mannes entdeckt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge gibt es keine Hinweise auf eine Fremdverschulden.

Der Polizei Hagen ist es bislang noch nicht gelungen, die Identität des Verstorbenen zu klären. Dies soll nun auch mithilfe eines Fotos seines Fahrrads gelingen.

Weiterhin liegt eine Personenbeschreibung des Mannes vor:

  • etwa 60 bis 70 Jahre alt
  • circa 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • korpulent
  • Glatze und Oberlippenbart

Zum Zeitpunkt des Unfallgeschehens war der Mann mit einer blauen Jeans, einer dunklen Jacke und zwei unterschiedlich farbigen Hausschuhen bekleidet.

Hinweise werden unter der Rufnummer 023319862066 entgegen.

Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild).
Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild).  © DPA / Friso Gentsch

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0