Heftiger Frontalcrash: 23-Jähriger stirbt, Mann und Frau schwerverletzt

Hainstadt - Bei Hainstadt in Südosthessen ist ein junger Mann bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Der 23-Jährige erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen. (Symbolbild)
Der 23-Jährige erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen. (Symbolbild)

Wie die Polizei am Sonntagmorgen berichtete, war der 23-Jährige am Vorabend gegen 18.40 Uhr am Ortsausgang Hainburg auf der Offenbacher Landstraße in einem Kia unterwegs.

Als er zu einem Überholmanöver ansetzte, übersah er einen BMW auf der Gegenfahrbahn. Die beiden Autos stießen frontal zusammen.

Der Kia-Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 54 Jahre alte Wangenlenker des anderen am Zusammenstoß beteiligten Fahrzeugs musste mit einem Rettungshubschrauber wegen schwerster Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Ein Krankenwagen verfrachtete auch dessen 35-jährige Beifahrerin in ein Krankenhaus. An beiden Autos entstand Totalschaden. Bis 0.30 Uhr war die Landstraße gesperrt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0