Hakenkreuz in Rasen in Erfurter Innenstadt entdeckt

Dieses Foto zeigt das Hakenkreuz in der Petrinistrasse 1 in Erfurt.
Dieses Foto zeigt das Hakenkreuz in der Petrinistrasse 1 in Erfurt.

Von Matthias Kernstock

Erfurt - Ein Satelitenfoto bei Google-Maps sorgt für Aufregung: Am Erfurter Petersberg ist ein Hakenkreuz, das in eine Wiese in der Innenstadt gemäht wurde, zu sehen. Die Stadt hat bereits reagiert.

Wer ist für dieses verfassungsfeindliche Symbol verantwortlich? Bei Facebook tauchte das Hakenkreuz-Foto das erst Mal auf, die "Bild" vermutet, dass die Aufnahme etwa ein Jahr alt sein muss. Baustellen in der Nähe würden dies vermuten lassen. Am Freitagmorgen war das Hakenkreuz aber immer noch auf der städtischen Grünfläche zu sehen.

Doch was sagt die Stadt dazu? Die Verantwortlichen zeigten sich auf Nachfrage der Zeitung überrascht, kündigten aber an, das Hakenkreuz von Arbeitern sofort entfernen zu lassen. Eine Stadtsprecherin will jetzt eine Löschung des Fotos bei Google beantragen.

Hinweise, wer für das Nazi-Symbol verantwortlich ist, gibt es noch keine. Bei Google ist das Hakenkreuz weiterhin sichtbar.

Fotos: google.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0