Halb Mensch, halb Tier? Fischer filmt merkwürdige Gestalt am Flussufer

San Benito (USA) - Bei diesen Aufnahmen stellen sich die Nackenhaare auf! Ein Fischer begegnete an einem Fluss einer merkwürdigen Gestalt und ist sich nicht sicher, WAS er da wirklich gesehen hat ...

Am anderen Ufer entdeckte der Fischer ein merkwürdiges Wesen.
Am anderen Ufer entdeckte der Fischer ein merkwürdiges Wesen.  © YouTube/ Disclose Screen The Grimreefar

Das angsteinflößende Video stammt aus dem US-Bundesstaat Texas und soll von einem Mann namens Ruben aufgenommen worden sein.

Im verruckelten Clip sieht man, wie der Texaner die gegenüberliegende Seite eines Gewässers filmt. Plötzlich bewegt sich da etwas am Ufer: Ein Wesen trinkt auf allen Vieren aus dem Fluss.

"Was zum Teufel, ist das ein Hund oder was?", fragt Ruben verunsichert. Dann, als ob sie den Kommentar des Kameramanns gehört hätte, erhebt sich die Kreatur auf einmal und steht auf beiden Hinterbeinen.

Völlig entgeistert brabbelt Ruben: "Ach du Scheiße, das habe ich auf Video."

Wenige Sekunden später verschwindet die Gestalt dann im Dickicht am Flußufer. Im Hintergrund hört man einen weiteren Fischer fragen: "Was um Himmels Willen war das?"

Der YouTube-Kanal "Disclose Screen 'The Grimreefar'" veröffentlichte das Material am Sonntag und betitelte das Video mit "Humanoide Hundekreatur auf Video eingefangen?". In den Kommentaren überschlagen sich die Vermutungen und Theorien der über 24.000 Follower des Kanals.

"Das könnte Bigfoot sein", schreibt User "KGBZeka". Frankg Estrada ist sich sicher: "Das kann kein Fake sein." Ein anderer Nutzer vermutet: "Das ist ein Mensch mit Hypertrichose." Betroffene leiden bei dieser Krankheit unter starker Behaarung an allen Körperstellen.

Was der Fischer damals vor sechs Jahren in San Benito wirklich auf Band festgehalten hat, lässt sich wohl niemals richtig aufklären ...

Mehr zum Thema Mystery:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0