Schlechtes Omen? Schwarze Katze verursacht Unfall, zwei Personen schwer verletzt

Haldensleben - Eine auf der Straße sitzende Katze hat in Haldensleben im Landkreis Börde einen Unfall mit zwei Schwerverletzten ausgelöst.

Zwei Personen wurden durch den Unfall schwer verletzt.
Zwei Personen wurden durch den Unfall schwer verletzt.  © Matthias Strauß

Der 58-jährige Fahrer eines Honda befuhr die Straße in Richtung Haldensleben. Er wollte dem Tier am Samstag im Ortsteil Satuelle ausweichen und übersah dabei einen entgegenkommenden Citroen, wie Matthias Lütkemüller vom Polizeirevier Börde am Sonntag mitteilte.

Der 56-jährige Citroen-Fahrer versuchte nun den Zusammenstoß zu verhindern, verlor aber die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum. Dabei wurden er und seine 53 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt und mussten im Krankenhaus medizinisch behandelt werden.

Die Katze wurde eingefangen und in ein nahes Tierheim verbracht. Offenbar war sie schon vor dem Unfall durch ein anderes Fahrzeug angefahren worden, denn sie wies dementsprechende Verletzungen auf.

Die schwarze Unglückskatze wurde in ein Tierheim verbracht.
Die schwarze Unglückskatze wurde in ein Tierheim verbracht.  © Matthias Strauß
Der Citroen prallte gegen einen Baum.
Der Citroen prallte gegen einen Baum.  © Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0