Halle-Attentat: Heimat von Stephan B. von rechter Alltagskultur geprägt 8.808
Spritzen-Attacke von Gelsenkirchen: Mädchen hat Angriff scheinbar nur erfunden! Top Update
Eklat im Prozess um besetztes Haus: Oben-ohne-Aktivisten aus Saal gezerrt Top
Kunst-Krimi bei Bares für Rares: Experte enthüllt sensationelle Fälschungen! Top
Dein Horoskop: Die Sterne geben Dir heute diese wichtigen Tipps Top
8.808

Halle-Attentat: Heimat von Stephan B. von rechter Alltagskultur geprägt

Stephan B. wohnte in auffällig rechtsdenkender Region

Stephan B. erschoss am 9. Oktober zwei Menschen in Halle, es sollten viel mehr sein. Die antisemitische Tat könnte auch etwas mit seiner Heimat zu tun haben.

Halle (Saale) - Zwei Tote, mehrere Verletzte und eine traumatisierte jüdische Gemeinde: Der Attentäter von Halle hat eine tiefe Wunde in die Stadt geschlagen. Der Mann, der am 9. Oktober versuchte, eine Synagoge zu stürmen, stammt aus dem Mansfelder Land, aus der Nähe von Eisleben. Aus Expertensicht ist die Region von einer rechten Alltagskultur geprägt. Aber gibt es eine Verbindung zu den Taten?

Stephan B. (27) erschoss am 9. Oktober zwei Menschen in Halle. Er hat die Tat gestanden.
Stephan B. (27) erschoss am 9. Oktober zwei Menschen in Halle. Er hat die Tat gestanden.

Es gebe häufig rechte Konzerte und Kameradschaftsabende in Eisleben und Umgebung, sagt Torsten Hahnel von der Arbeitsstelle Rechtsextremismus des Vereins Miteinander in Halle, die rechte Kampfsportszene sei stark.

Das Mansfelder Land sei Schwerpunkt in der Arbeit der AfD. Das trage dazu bei, dass rechte Gewalt begünstigt werde. Zivile Gegenwehr sei selten. In Halle sei das anders.

Die Saalestadt habe zwar auch ein Problem mit rechter Gewalt, sagt Hahnel. Zu Beginn der 1990er Jahre entwickelten sich rechte Netzwerke, vor allem in den Plattenbauten am Rande der Stadt. Organisationen wie die verbotene Neonazi-Vereinigung "Blood & Honour" versuchten, sich zu mobilisieren. Die Identitäre Bewegung, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird, habe in Halle ihre Deutschland-Zentrale.

Aber: "In Halle gibt es in den vergangenen 30 Jahren auch viel Widerstand", sagt Hahnel. Die linke Szene sei lebendig. Studentische Initiativen riefen zur Gegenwehr auf. Bündnisse setzten sich für Weltoffenheit ein. Dadurch seien rechte Strukturen aufgebrochen worden und hätten sich nicht so etablieren können wie woanders.

AfD bei Kommunalwahl in B.s Heimat-Landkreis stärkste Partei

Sebastian Striegel, Innenexperte der Grünen im Landtag, sieht rechte Denkmodelle um Eisleben herum besonders präsent.
Sebastian Striegel, Innenexperte der Grünen im Landtag, sieht rechte Denkmodelle um Eisleben herum besonders präsent.

Der Innenexperte der Grünen im Landtag, Sebastian Striegel, sieht rechte Denkmodelle - nicht zuletzt auch wegen der AfD - um Eisleben herum besonders präsent.

Bei der Kommunalwahl im Mai wurde die AfD mit 19,3 Prozent im Landkreis Mansfeld-Südharz stärkste Partei.

Der Landstrich war bis 1990 vom Kupferbergbau geprägt. Mit dem Strukturwandel wurde der Erzabbau stillgelegt. Zehntausende Menschen waren vom Jobverlust betroffen. Bis heute hat sich die Region davon nicht erholt - trotz Luther-Tourismus.

Laut Verfassungsschutz Sachsen-Anhalt wurden 2018 wie im Vorjahr 1300 Rechtsextremisten im Land gezählt. Allerdings: "Rechte Gewalt und Rechtsterrorismus sind ein bundesweites Phänomen", sagt die Geschäftsführerin des Verbands der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt, Heike Kleffner.

Nach Angaben von Bundeskriminalamt und Bundesinnenministerium wurden 2018 deutschlandweit 20.431 rechtsmotivierte Straftaten registriert. Das waren 0,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Gewaltdelikte von Neonazis und anderen Rechten stiegen nach einem starken Rückgang im Vorjahr um 2,3 Prozent wieder leicht an.

Sachsen-Anhalt: Jeden dritten Tag rechte, rassistische oder antisemitisch motivierte Tat

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU, mit Krawatte) gedachte am Freitag vor dem Kiez-Döner von Izzet Cagac dem darin getöteten 20-jährigen Kevin S.
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU, mit Krawatte) gedachte am Freitag vor dem Kiez-Döner von Izzet Cagac dem darin getöteten 20-jährigen Kevin S.

Die 14 im Verband zusammengeschlossenen Beratungsstellen registrierten 2018 allein in Ostdeutschland und Berlin mehr als 1200 rechte, rassistisch und antisemitisch motivierte Gewalttaten.

In Sachsen-Anhalt ereigne sich statistisch an jedem dritten Tag ein Angriff, sagt Kleffner. Opfer seien meist Menschen, die nicht aus Deutschland kämen - vom Studierenden bis zum Imbissbudenbetreiber.

Die Täter würden nicht nur Menschenleben, sondern auch die wirtschaftliche Existenz ihrer Opfer bewusst aufs Spiel setzen.

So wurde 2013 ein Imbissbetreiber in Bernburg lebensgefährlich verletzt. Der Besitzer konnte das Geschäft nicht weiterbetreiben. In Chemnitz überfielen Neonazis 2018 ein jüdisches Restaurant (TAG24 berichtete). "Rassistisch motivierte Gewalt betrifft die Angegriffenen dann doppelt."

Einzeltäter als Teil einer Bewegung

Seit der Tat werden bundesweit (hier in Dresden) Synagogen verstärkt bewacht.
Seit der Tat werden bundesweit (hier in Dresden) Synagogen verstärkt bewacht.

Zwar reagierte die Stadt Eisleben und sprach Angehörigen und Betroffenen nach der Tat von Halle ihr Mitgefühl aus. "Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und rechtes Gedankengut gehören nicht in unsere demokratische Gesellschaft", erklärte Oberbürgermeisterin Jutta Fischer (SPD).

Doch in der Gesellschaft werde rechte Gewalt vielerorts hingenommen, erklärt Expertin Kleffner. Bedrohungen und Angriffe würden auf der Straße und im Internet gefeiert und so potenzielle Nachahmer ermutigen.

Dies zeige sich auch bei dem Attentäter von Halle, der seine Tat live im Internet übertragen hatte. Damit habe er sich in den Kontext weiterer rechtsextremer Attentäter, wie etwa des Angreifers von Christchurch, gestellt.

Nach den bisherigen Ermittlungen hat der Mann als Einzeltäter gehandelt. "Die Taten werden unter Umständen von Einzelnen verübt, aber natürlich sehen sich diese Einzelnen, und das hat der Täter in Halle deutlich gemacht, als Teil von einer Bewegung", sagt Kleffner.

Gegen Rechtsextremismus müsse stärker vorgegangen werden, sagt der Grüne Striegel. Wichtig sei, auch die Arbeit von Polizei und Staatsanwaltschaften kritisch zu beleuchten. "Es darf kein Signal mehr an die Täter geben, dass sie mit rechten Gewalttaten ungeschoren davonkommen." Dafür brauche es eine "Null-Toleranz-Strategie."

Fotos: dpa/Uli Deck, dpa/Ronny Hartmann, DPA/Robert Michael, dpa/Jan Woitas

Nur bis Samstag: Hier gibt's bis zu 3.000 Euro geschenkt! 2.703 Anzeige
Hubertus K. vermisst: Polizei sucht mit Sonargerät Boden des Neckars ab Neu
Hund rennt verwirrt auf Autobahn umher, dann wird es tragisch Neu
Großer Abverkauf: Bei Euronics in Lüdinghausen gibt's bis 65% Rabatt 5.158 Anzeige
Ehemaliger SS-Wachmann bricht vor Gericht in Tränen aus: "Es wird mir ewig leidtun" Neu
GZSZ: Jetzt erfährt Leon die ganze Wahrheit! Neu
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 4.858 Anzeige
Fußball kurios: Torhüter mit irrer Parade von außerhalb des Tores! Neu
Weil es so schön war: Bert und Ginger Wollersheim heiraten wieder! Neu
Für 3 Tage verkauft dieses Einrichtunngshaus Küchen super billig! 1.959 Anzeige
Riesen-Kobra frisst Python, doch dann endet es auch für sie tragisch Neu
Immer mehr Touris besuchen Tschernobyl und begeben sich in große Gefahr Neu
Schmuggler an der Grenze erwischt: 260.000 gefälschte Kippen entdeckt! Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.065 Anzeige
"Drecksverein": Influencer Exsl rechnet mit Vodafone ab Neu
Grausame Tierversuche: Wird Todeslabor doch nicht geschlossen? Neu
Hier gibt's in Berlin gerade 10% auf alles und 5% auf Apple 1.862 Anzeige
Nach Totalschaden: Irrer Plan für Traditionssegler "Seute Deern" Neu
Bei Abrissarbeiten! Bauarbeiter (28) gerät mit Fuß in Bagger-Ketten und verletzt sich schwer Neu
Wenige Tage vor Schließung: MEDIMAX Hamburg haut Mega-Rabatte raus! Anzeige
Riesige Rauchwolke! 20 Boote in Flammen Neu
Gefährliche Attacke mit Kabelbinder war wohl nur ein "Scherz" Neu
DFB-Elf in Gladbach mit Neuer: Nächste Löw-Klatsche für ter Stegen! Neu
Neue Blitzer: Polizei tarnt Radarfallen jetzt als Fahrrad! Neu
Familiendrama: Mann erschießt Mutter, Frau, Hund und sich selbst Neu
So war "Queen of Drags": Heftiger Glitzer-Streit und ein "schwuler Leuchtkäfer"! 874
Dschungelcamp: Diese Sex-Bloggerin will unbedingt dabei sein 917
DNA-Massentest soll Mörder von Claudia (11) überführen: War es ein Nachbar? 952
Bundestag beschließt großen Teil des Klimapakets: Was sich jetzt ändert 1.710
Nach Sarahs Affäre: Pietro hatte nicht mal ein Dach über den Kopf 1.113
BVB-Hammer: Jürgen Klopp will Jadon Sancho zum FC Liverpool holen! 1.367
Melanie Müller: "Wenn der Kleine später nicht dankbar ist, kann er was erleben" 2.836
Zwei Menschen sterben: Darum ist der 21-jährige Raser trotzdem kein Mörder 757
Horrorfund: Mindestens 12 zerstückelte Leichen in 33 Plastiksäcken entdeckt 13.086
"Bachelor in Paradise": Sam und Filip heizen Beziehungs-Gerüchte weiter an 1.080
Giftiges Hundespielzeug: Vorsicht vor diesen Teilen! 546
Horror-Unfall bei Musical: Artist fällt drei Meter in die Tiefe 2.565 Update
Wahnvorstellungen und Todesfälle! Polizei warnt vor als Badesalz getarnten Drogen 1.142
Erling Haaland zum FC Bayern? "Anforderungen aktuell zu hoch" 616
Selfie-Tod! Mann stürzt Wasserfall hinab und stirbt, Freund muss alles mit ansehen 2.092
Baby (1) stirbt nach Treppensturz: Mutter und ihr Freund wegen Mordverdacht jetzt in U-Haft! 1.059
Katzen Ernährung: Dieses Gemüse ist gut für Deine Katze 1.526
Brutalo-Attacke schockt NFL! Football-Star schlägt mit Helm auf Gegner ein 813
Muslimische Familie unerwünscht: "Sankt Martin" fliegt wegen blöden Spruchs raus 4.241
Urteil im Raser-Prozess gefallen: "Konnten nicht feststellen, dass sie ein Mörder sind" 4.164
Demenz: Welche Rolle spielt die Schwerhörigkeit? 591
Netflix-Serie "Skylines" abgesetzt: Hauptdarsteller findet's "beschissen" 610
Aaron Carter abgemagert im Krankenhaus: Bestürzender Post auf Instagram! 4.460
GZSZ-Mieze ist zurück: Serien-Comeback für Franziska van der Heide 1.443
Daniela Katzenberger wird von ihrer Tochter (4) beschimpft: "Du bist eine Kackfreundin!" 4.580
Porsche kracht mit voller Wucht in Möhren-Trekker: Fahrer bemerkt nichts! 3.038
Annemarie Carpendale lässt tief blicken, Fans lieben ein Detail 2.683