Evakuierung wegen Bombendrohung beim MDR

Kurz nach 13:00 Uhr mussten alle Mitarbeiter den Sender verlassen.
Kurz nach 13:00 Uhr mussten alle Mitarbeiter den Sender verlassen.

Halle - Aktuell werden in Halle die Räume des MDR evakuiert.

Das schreibt der Hörfunk auf seiner Homepage. Die MDR-Hörfunkzentrale in Halle ist nach einer Bombendrohung geräumt worden.

Am Mittag sei eine Bombendrohung bei Jump eingegangen.

Kurz nach 13:00 Uhr mussten alle Mitarbeiter den Sender verlassen.

Feuerwehr und Polizei seien vor Ort, das Gebäude werde mit Hunden durchsucht.

Derzeit senden die Sender MDR AKTUELL, MDR KULTUR, JUMP und Sputnik das Programm von Radio Sachsen-Anhalt oder Notprogramme.

Update, 15.31 Uhr: Kurz nach 15 Uhr wurde Entwarnung gegeben. Bei der Durchsuchung der Senderäume wurde nichts Verdächtiges gefunden. Die Evakuierung wurde aufgehoben. Die Mitarbeiter können an ihre Arbeitsplätze zurück. Es wird wieder das normale Programm gesendet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0