"Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler ist tot

Halle (Saale)/Görlitz - Der Schauspieler Wolfgang Winkler ist am Samstag im Alter von 76 Jahren verstorben.

Von 2015 bis 2019 spielte Winkler auch in der ARD-Vorabendserie "Rentnercops".
Von 2015 bis 2019 spielte Winkler auch in der ARD-Vorabendserie "Rentnercops".  © imago/sepp spiegl

Der gebürtige Görlitzer wurde durch seine Rolle als "Herbert Schneider" in der Krimireihe "Polizeiruf 110" bekannt.

Dort ermittelte er ganze 17 Jahre an der Seite von seinem Kollegen Jackie Schwarz (73) in Halle (Saale). Auch aus "Schloss Einstein" und der ARD-Serie "Rentnercops" ist der Schauspieler bekannt

Matthias Brenner, der Intendant des Neuen Theaters in Halle, hatte zuerst über das Ableben des 76-Jährigen informiert.

"Ich habe es gerade während der Vorstellung DreiGroschenOper erfahren und bin sehr bestürzt und bewegt! Ein so wunderbarer Mensch, der mir mein ganzes Berufsleben wichtig und teuer war!", schreibt der Künstler auf Facebook und wünscht Winklers Hinterbliebenen viel Kraft.

Winkler hatte zunächst eine Ausbildung als Lokomotivführer absolviert, studierte dann an einer Filmhochschule in Potsdam.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0