"Love Island"-Julia rastet aus: "Ich f**** die!"

Mallorca/Halle (Saale) - Neuzugang Lina will’s wissen: Die Lehramtsstudentin, 22 Jahre jung, will wirklich ALLE Jungs in der "Love Island"-Villa kennenlernen. Auch Julias (25) Couple Sidney (32).

Na, da geht doch was? Lina pirscht sich an Sidney ran.
Na, da geht doch was? Lina pirscht sich an Sidney ran.  © Screenshot RTL 2

"Können wir gleich mal sprechen?", fragt sie ihn, während er mit Julia und anderen Islandern in der Runde sitzt. Uff, wenn Blicke töten könnten. "Klar, jederzeit", meint das Male-Model. Und Julia? Die zupft böse guckend in ihren blondierten Haaren rum.

"Lina kann meinetwegen direkt wieder gehen", findet die 25-Jährige im Sprechzimmer klare Worte. Ja, verstehen wir, so funktioniert das Spiel nur leider nicht, liebe Julia.

Lina und Sidney scheinen sich auch gut zu unterhalten: Klar, beide beteuern, sie suchen die große Liebe und so weiter… Lina beschreibt mal eben ihren Traumtypen, der - oh Wunder! - genau so ausschaut, wie Sidney. Der bemerkt das auch und wirft ein gehauchtes "hi" ein.

Julia beobachtet die beiden aus sicherer Entfernung, lässt das Objekt ihrer Begierde aber nicht aus den Augen. Fehlt nur noch, dass sie sich wie eine hungrige Löwin vor versammelter Mannschaft auf ihn stürzt. Theatralisch springt sie dann auch noch auf und geht ins Haus, nicht ohne ihren Abgang unkommentiert zu lassen: "Ich verkrafte das nicht."

Und was kam dann? Richtig! Drama, Drama, Drama. Im Zwiegespräch mit Lina lädt die Traurednerin ihren Frust ab und will ihr deutlich machen: "Sidney gehört zu mir!" Hmm, ob das klappt? Spoiler: Nö.

"Du hast ihn einfach von mir weggerissen, als er neben mir saß. Egal bei wem du das gemacht hättest, das geht gar nicht." Lina ist sich natürlich keiner Schuld bewusst. "Ich wollte nicht, dass das so rüberkommt. Ich bin schockiert, dass das bei dir so ankam." Und Julia schiebt noch einen nach: "Nicht nur bei mir." What? Die Einzige, die zickig darauf reagiert hat, warst du, liebe Julia.

"Julia ist jemand, der will, dass ich Sidney jetzt nicht mehr anspreche und ich glaube sie wäre auch sauer, wenn ich das trotzdem machen würde", schätzt Lehramtsstudentin Lina das Szenario ganz richtig ein. Hält sie das davon ab, Sidneys Nähe zu suchen? Wieder nö! Er bastelte Lina nämlich mal eben ihr Mikrofon wieder an den Körper. Julia sieht das und wird plötzlich zu dem, wovon ALLE Männer träumen: Sie mutiert zur Furie. Wirklich erstrebenswert.

Julia und Sidney lösen ihr Couple

Drama, Baby! Julia macht sich, ganz ihrer eigenen Aussage nach, zum Depp.
Drama, Baby! Julia macht sich, ganz ihrer eigenen Aussage nach, zum Depp.  © Screenshot RTL 2

"Ich raste aus, Alter, macht sie nicht ernsthaft. Ich kotz’ im Strahl. Alter das geht gar nicht, also ehrlich. Ich hab’ vor fünf Minuten mit der geredet. Will die mich verarschen? Was soll das? Ich geh’ dann jetzt auch, das muss ich mir nicht geben. Sorry ich bin weg." Mit nem längeren Monolog (ok, Julia ließ ihre Schimpftirade bei Neuzugang Dana, 22, los, aber die kam natürlich nicht zu Wort) hat Wohl noch nie jemand einen Abgang hingelegt.

Lina und Sidney suchen danach noch einmal das Gespräch. "Die will dich so heftig", meint die 22-Jährige zu ihm. "Ja, aber das muss auf Gegenseitigkeit beruhen", findet er. "Ach, ich scheiße eigentlich auch drauf", meint Lina noch. Und Julia flüchtet sich derweil in Mordfantasien… "Ich kill die!"

Wait, what? "Ich spring’ der ins Gesicht!" Und bei den Mädels wird Madame dann deutlicher: "Ihr habt mich bis jetzt harmonisch erlebt, aber ich f*** die demnächst!" Das wurde dann selbst RTL2 zu viel und Julia wurde gepiept. Richtig so! Zur Erklärung: Sie und Sidney bilden gerade mal seit rund drei Tagen ein Couple. Da ist auch nichts weiter gelaufen. Dann kam es zur großen Aussprache zwischen Julia aus Halle an der Saale und ihrem Nicht-Lover Sidney.

"Ich möchte ehrlich zu dir sein", sagt er. "Ich habe gerade Lust darauf, auch andere kennenzulernen und ich möchte mich deswegen nicht zügeln. Du suchst vielleicht etwas anderes, du suchst ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und ich kann dir das gerade nicht geben." Das Einzige, was Julia an dieser Aussage zu interessieren scheint, war dann allerdings nicht, dass Sidney sie wohl doch nicht so toll findet, wie sie dachte sondern: "Dann wirst du dich also auch für sie entscheiden." Hier geht’s also scheinbar nur um die Paarungszeremonie und Julias Angst rauszufliegen. Denn neben der "großen Liebe" gibt’s auch noch 50.000 Euro zu gewinnen.

Dann eskaliert das Ganze allerdings noch: Julia treibt den (armen) Sidney total in die Enge. "Ja, dann können wir unser Couple auch lösen!" Ähm, was bitte soll er denn darauf antworten? Außer: "Das würde für mich am meisten Sinn machen!“ Gut so Sidney, lauf! Nimm die Beine in die Hand und lauf so schnell und so weit du kannst!

Was bleibt, ist eine Julia im Sprechzimmer, die in Tränen aufgelöst in die Kamera schluchzt: "Ich wollte doch einfach nur mein Glück finden. Ich Hab’ mich zum Depp der Nation gemacht, weil ich dem das alles geglaubt hab’. Ich hab’ dem alles erzählt. Da waren Männer, die hätten es ernst gemeint und ich greife wieder in die Tonne." Ok, wir wissen zwar gerade nicht, wen genau die Blondine damit meint, aber lassen wir ihr den Glauben und ja, zum Depp der Nation hat sie sich gemacht. Und zwar mit ihrem theatralischen Auftritt. So viel Drama und Theater verträgt nicht mal "Love Island".

Übrigens, damit geht’s schon heute Abend weiter, diesmal wieder um 22.15 Uhr auf RTL2.

Julia versucht noch einmal, die Beziehung zu Sidney zu kitten - erfolglos.
Julia versucht noch einmal, die Beziehung zu Sidney zu kitten - erfolglos.  © RTL II / Magdalena Possert
"Die f*** ich!" Julia aus Halle sollte sich mal den Mund waschen.
"Die f*** ich!" Julia aus Halle sollte sich mal den Mund waschen.  © Screenshot RTL 2

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0