Mann attackiert Ehefrau vor Jugendamt und verletzt sie schwer

Halle (Saale) - Am Sonntagmittag hat sich vor dem Jugendamt der Stadt Halle eine Gewalttat ereignet. Ein 30-Jähriger verletzte seine Ehefrau schwer.

Die Kriminaltechnik sicherte Spuren vor Ort. (Symbolbild)
Die Kriminaltechnik sicherte Spuren vor Ort. (Symbolbild)  © dpa/Sebastian Gollnow

Wie die Polizei in Halle mitteilte, kam es um 13.30 Uhr zu dem Angriff. Vor dem Jugendamt in der Albert-Schweitzer-Straße attackierte ein 30-Jähriger seine 27-jährige Ehefrau mit einem scharfen Gegenstand.

Die Frau musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Ihr Ehemann wurde vorläufig festgenommen. Beide sind serbischer Nationalität. Die Kriminaltechnik sicherte Spuren vor Ort.

Die Ermittlungen dauern an.

Die Frau musste in einem Krankenhaus medizinisch behandelt werden.
Die Frau musste in einem Krankenhaus medizinisch behandelt werden.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0