Er stürzte vom Balkon: 42-Jähriger stirbt auf der Flucht vor der Polizei

Halle (Saale) - In Halle (Saale) ist am Dienstagmorgen ein 42-Jähriger ums Leben gekommen, als die Polizei diesen gerade festnehmen wollte. Der Mann habe versucht, über den Balkon seiner Wohnung zu fliehen, und sei dabei abgestürzt.

In Halle ist ein Mann auf der Flucht vor der Polizei ums Leben gekommen. (Symbolbild)
In Halle ist ein Mann auf der Flucht vor der Polizei ums Leben gekommen. (Symbolbild)  © Udo Herrmann/123rf

Der 42-Jährige sollte am Dienstagmorgen, gegen 7.40 Uhr, durch Beamte der Hallenser Polizei festgenommen werden. Gegen ihn hätten mehrere Haftbefehle vorgelegen.

Der Mann habe daraufhin versucht, sich der Festnahme zu entziehen und sei auf den Balkon seiner Wohnung im 4. Stock geflohen.

Beim Übersteigen der Balkonbrüstung sei er dann abgerutscht und gestürzt.

Der 42-Jährige erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen. Die Polizisten machten sich umgehend an die Erstversorgung.

Durch den hinzugezogenen Rettungsdienst wurde der Mann in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert, wo er später seinen Verletzungen erlag.

Der Vorfall ereignete sich in einem Haus an der Weißenfelser Straße.
Der Vorfall ereignete sich in einem Haus an der Weißenfelser Straße.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0