Weil er um Ruhe bat: Gruppe prügelt und tritt auf Mann ein

Urplötzlich stürzte sich die Gruppe auf den Mann (42) - er musste Prügel und Tritte einstecken. (Symbolbild)
Urplötzlich stürzte sich die Gruppe auf den Mann (42) - er musste Prügel und Tritte einstecken. (Symbolbild)  © DPA

Halle (Saale) - Am Sonntagabend wurde ein Mann (42) von mehreren Personen verprügelt und beklaut.

Der Grund für den Überfall war eigentlich harmlos: Der 42-Jährige hatte sich gegen 18.45 Uhr in einer Straßenbahn darüber aufgeregt, dass die Gruppe sich lautstark unterhielt. Es kam zum Streit.

Doch als er und auch die Lärm-Macher die Bahn verließen, stürzten sich die Unbekannten plötzlich auf den Mann. Sie schlugen und traten gemeinschaftlich auf ihr Opfer ein. Außerdem klaute die Gruppe dem 42-Jährigen auch noch seinen Rucksack.

Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0