18-Jähriger in eigener Wohnung von Bekannten überfallen

Im Wohnzimmer des 18-Jährigen schlug einer der Männer plötzlich zu. (Symbolbild)
Im Wohnzimmer des 18-Jährigen schlug einer der Männer plötzlich zu. (Symbolbild)

Halle (Saale) - Brutaler Überfall in den eigenen vier Wänden! Als ein 18-Jähriger in Halle (Saale) Dienstagnacht seine Wohnungstür öffnete, schlug ein ihm bekannter Täter knallhart zu.

Der Räuber öffnete ihm und zwei weiteren Personen gegen 23.50 Uhr die Tür zu seiner Wohnung in der Alten Heerstraße.

Die drei Männer traten ein. Im Wohnzimmer schlug einer der Gäste dem 18-Jährigen plötzlich auf den Kopf und trat ihm gegen den Oberkörper.

Anschließend zog der Schläger ein Messer und bedrohte den Wohnungsinhaber. Dann schnappte er sich eine Reisetasche, verstaute darin die Stereoanlage des 18-Jährigen und verschwand.

Nach Polizeiangaben kennen sich Opfer und Täter. Bei dem Räuber soll es sich um einen 17-jährigen Hallenser handeln.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0