Wie süß! Gleich drei neue Tierbabys im Zoo

Halle (Saale) - Im Bergzoo Halle haben drei Babys das Licht der Welt erblickt. Zur Erdmännchen-Sippe seien zwei aufgeweckte Jungtiere hinzugestoßen, teilte der Zoo am Donnerstag mit.

Yadigâr ("Andenken") erblickte am 8. Juli das Licht der Welt.
Yadigâr ("Andenken") erblickte am 8. Juli das Licht der Welt.  © Zoo Halle(Saale)

Die beiden Erdmännchen steckten ihre Nasen bereits neugierig aus dem Bau und ließen sich auch schon von Mama Sally Mehlwürmer bringen. Die Kleinen können von den Besuchern aber frühestens in zwei Wochen bestaunt werden.

Bei den Yaks gab es ebenfalls in den vergangenen Wochen Nachwuchs. Mama Yuri brachte am 8. Juli einen kleinen Bullen zur Welt. Sein Papa, der das Patentier der Eishockey-Mannschaft Saalebulls aus Halle war, starb Anfang des Jahres.

Einen Namen hat der Kleine schon. Er wurde auf den Namen Yadigâr getauft: Das bedeutet "Andenken".

Die zwei kleinen Erdmännchen-Babys sind schon aufgeweckt und lassen sich Würmer schmecken.
Die zwei kleinen Erdmännchen-Babys sind schon aufgeweckt und lassen sich Würmer schmecken.  © Zoo Halle(Saale)

Titelfoto: Zoo Halle(Saale)