52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! 1.995 Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 2.591 Update Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 3.108 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 2.004 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.458 Anzeige
3.740

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

Die NPD hat auf ihrer Facebook-Seite gegen den afrodeutschen Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby gehetzt. Doch der Hallenser setzt sich zu Wehr.
Die NPD griff den SPD-Abgeordneten Karamba Diaby auf Facebook wegen seiner Hautfarbe an. Der wehrt sich.
Die NPD griff den SPD-Abgeordneten Karamba Diaby auf Facebook wegen seiner Hautfarbe an. Der wehrt sich.

Halle (Saale) - Schmutziger Wahlkampf im Netz: Die NPD versucht, sich mit einem geschmacklosen Facebook-Post am Hallenser Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby (55) abzuarbeiten. Dabei geht es um dessen Hautfarbe.

Der SPD-Kandidat Diaby und der CDU-Kandidat Charles M. Huber (60) zogen 2013 als erste afrodeutsche Politiker in den Bundestag ein.

Und deswegen geriet Karamba Diaby nun ins Fadenkreuz rechter Hetze. Am Montag entdeckten Mitarbeiter des SPD-Politikers einen Beitrag auf der Facebook-Seite der NPD.

Dort ist ein Wahlplakat des 55-Jährigen mit dem Kommentar abgebildet: "'Deutsche' Volksvertreter nach heutigem SPD-Verständnis. Wie heißt es doch: 'Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!'"

Diaby und seine Mitarbeiter lasen unter dem Post weitere hetzerische Kommentare mit Begriffen wie "schwarzer Affe" oder "Volksverräter". Auch das "N-Wort" fiel.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete will das nicht auf sich sitzen lassen: "Wir dürfen dieses Land nicht denen überlassen, die spalten wollen. Sie versuchen mit ihren rassistischen Kommentaren, Demokraten einzuschüchtern und mundtot zu machen. Ich habe mich deshalb entschieden, Strafanzeige gegen einzelne rassistische Kommentatoren zu stellen."

Mittlerweile haben dessen Mitarbeiter 80 solcher Kommentare unter dem Originalbeitrag gezählt und zahlreiche Screenshots gemacht. Diabys Antwort auf den NPD-Post hat auf Facebook bis Dienstagnachmittag über 18.000 Reaktionen hervorgerufen und ist mehr als 1500 Mal geteilt worden. Der Beitrag beginnt mit dem Satz "I am not your Negro!", dem Titel eines Dokumentarfilms.

"Ich werde mich nicht einschüchtern lassen und ich werde nicht aufgeben, mich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft einzusetzen!", erklärte der SPD-Bundestagsabgeordnete.

Fotos: DPA

Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 2.086 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 5.239 Update
Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 6.846 Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 4.642 Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 2.110 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 911
Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 2.028 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 361 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 411 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.692 Anzeige Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 2.982 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 6.110 Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 3.891 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 2.748 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 226 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 449 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 5.547 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 8.076 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.253 Anzeige Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 13.266 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 5.621 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 314 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 563 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.174 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 2.026 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.618 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 347 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 172 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 936 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.368 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.255 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 3.722 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.221 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 4.714 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 4.692 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 2.714 Großeinsatz: Mann sticht im Bus um sich und verletzt neun Menschen 3.382 Update Sanitäter wollen Baby retten: plötzlich schlägt ein Mann zu 3.718 Uns reicht es! 48.000 Katholiken steigen aus 273 Widerlich! Mann fotografiert ahnungsloser Frau in S-Bahn unter Rock 1.926 39-Jährige grausam misshandelt: War es Gemeinschafts-Mord? 3.166 Kita-Mitarbeiter berührt Kinder unsittlich: Polizei ermittelt 2.010 Mann sendet wütende Antwort an unbekannte Nummer: Großer Fehler! 7.628 Teenie-Schwarzfahrer (16) rastet aus und schleift Kontrolleurin über Bahnsteig 958 Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz 15.410 Skandal um Krebsmedikamente erreicht Berlin: "Wir wissen noch nicht, wie viele betroffen sind" 256 Rassistische Fan-Proteste gegen Vertrag für dunkelhäutigen Spieler 3.831 Grab auf Spielplatz vorbereitet! Wollten drei Jugendliche einen Mann erschießen? 2.984 Vater soll Tochter (7) aus Eifersucht zu Tode gewürgt haben 2.563 Diese Funktion schränkt WhatsApp jetzt drastisch ein 3.789