Leukämie: Malte will leben und Ihr könntet seine Rettung sein!

Malte und Stefanie Stegmann mussten wegen der schweren Leukämie-Erkrankung des 36-Jährigen sogar im Krankenhaus heiraten.
Malte und Stefanie Stegmann mussten wegen der schweren Leukämie-Erkrankung des 36-Jährigen sogar im Krankenhaus heiraten.

Halle (Saale) - Malte Stegmann ist schwer krank. Der 36-jährige Hallenser leidet an sogenannter myeloischer Leukämie. Er sucht dringend einen Stammzellspender, der bei einer Typisierungsaktion am Samstag endlich gefunden werden soll.

Der Mitarbeiter des Universitätsklinikums Halle ist auf einen Stammzellspender angewiesen. Denn Malte Stegmann leidet an Leukämie.

Seine Freundin Stefanie, die wie er in Halle Medizin studierte und nun auch im Uniklinikum arbeitet, musste der 36-Jährige sogar im Krankenhaus heiraten. Zu schwer war die Erkrankung für eine Hochzeit außerhalb der Klinik.

Am kommenden Samstag findet nun von 12 bis 17 Uhr eine Typisierungsaktion in der Hallenser Universitätsklinik statt. Malte, seine Frau Stefanie und das gesamte Team der Klinik freuen sich auf zahlreiche Spender und hofft, dass der richtige dabei ist.

Aber auch zu den normalen Blutspende-Terminen ist eine Typisierung möglich.

Eine Knochenmarkspende ist heutzutage keine große Sache mehr. Lediglich eine Blutabnahme ist notwenig. Wichtig ist nur, dass man als Spender registriert ist.

Alle Informationen zur Registrierung und zum Ablauf der Knochenmarkspende sowie zu den generellen Öffnungszeiten der Blutspende im Uniklinikum Halle findet ihr hier.

Wir drücken die Daumen, dass der passende Spender schnellstmöglich gefunden wird.

Das Ehepaar hofft, dass bei der Typisierungsaktion am Samstag der passende Spender dabei ist.
Das Ehepaar hofft, dass bei der Typisierungsaktion am Samstag der passende Spender dabei ist.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0