Kein Witz! Hier dürfen nur sehr schlanke Schüler am Fenster sitzen

Der Platz- und Lehrermangel spitzt sich zu: In der Rosa-Luxemburg-Grundschule in Halle (Saale) dürfen nur schlanke Kinder am Fenster sitzen.
Der Platz- und Lehrermangel spitzt sich zu: In der Rosa-Luxemburg-Grundschule in Halle (Saale) dürfen nur schlanke Kinder am Fenster sitzen.  © Rosa-Luxemburg-Grundschule Halle/Saale

Halle (Saale) - Weil die Rosa-Luxemburg-Schule in Halle-Neustadt aus allen Nähten platzt, dürfen nur noch sehr schlanke Schüler in der Fensterreihe Platz nehmen. Und die erste Reihe muss sich ducken, wenn der Lehrer die Tafel aufklappt.

"Die kleinen Räume hier sind für Lehrer und Schüler eine Zumutung", sagte Schulleiterin Corina Kups der "MZ". "Lernen ist unmöglich, wir können keine Gruppenarbeit machen, die Lehrer kommen teilweise ja nicht mal mehr an die hinteren Reihen, wenn die Ranzen neben den Tischen stehen", so Kups.

Die Grundschule ist eigentlich ein Kindergartenbau aus DDR-Zeiten, der für 80 Zwerge vorgesehen war. Nun lernen hier aber 200 (!) Grundschüler. Verwunderlich jedoch: Einige Räume stehen ungenutzt leer.

Das liegt am akuten Lehrermangel. "Wir haben nicht genug Lehrer, um kleine Klassen bilden zu können, die in die Räume passen", sagt die verzweifelte Schulleiterin.

"Die Luft ist dick, die Kinder stecken sich noch schneller mit Krankheiten an und sind deutlich aggressiver, wenn sie so zusammengepfercht sitzen", so Kups.

Für das spätere Leben der jetzigen Schüler sieht sie schwarz. "Die Kinder sehen später gegenüber Schülern aus Schulen, denen es besser geht, keinen Stich. Das ist einfach so", sagte sie der "MZ".

Im Februar beginnt die Sanierung der Rosa-Luxemburg-Schule, bei der besonders der Brandschutz im Vordergrund steht. Laut Stadtangaben entstehen sieben neue Räume. Die Gesamtkapazität soll sich zwar auf 240 erhöhen. Dennoch sind auch die neuen Räume genauso groß, wie die bisherigen.

Während der Bauarbeiten soll die Schule in die ehemalige Sportsekundarschule in der Dölauer Straße umziehen. Die biete mehr Platz, so die Schulleiterin. Sie strebt dieses Gebäude sogar als Dauerlösung an.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0