Mehrere Messer-Attacken an einem Abend, zwei Männer müssen in die Klinik

Halle (Saale) - Zwei Männer sind bei zwei Vorfällen in Halle mit Messern verletzt worden.

Sowohl der 20-Jährige, als auch der 30-jährige Mann erhielten Stichwunden und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Sowohl der 20-Jährige, als auch der 30-jährige Mann erhielten Stichwunden und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)  © DPA

Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, wurde am Sonntagabend ein 20-Jähriger von drei Unbekannten angegriffen. Die Täter nahmen ihrem Opfer eine Umhängetasche weg.

Als der 20-Jährige sich wehrte, zog einer der Unbekannten ein Messer und verletzte den Mann. Dann flüchteten die Angreifer. Der 20-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Am selben Abend kam es aus noch ungeklärter Ursache in der Südstadt zwischen zwei Männern zu einem Streit. Dabei zog ein 27-Jähriger ein Messer und verletzte sein 30 Jahre altes Opfer.

Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: