Vermisste Frau aus Bayern in Halle(Saale) wieder aufgetaucht!

Halle (Saale) - Die Polizei sucht nach Michaela-Brigitte S. ! Die Frau wurde das letzte Mal am gestrigen Sonntag in Halle (Saale) gesichtet.

Am Montagabend konnte die vermisste Frau wohlbehalten aufgefunden werden.
Am Montagabend konnte die vermisste Frau wohlbehalten aufgefunden werden.  © Polizei

Gegen 22.18 Uhr tauchte die Vermisste an der TOTAL-Tankstelle An der Magistrale 2 auf. Seitdem fehlt jede Spur von ihr.

Am Samstag, gegen 1 Uhr nachts, war die etwa 50-Jährige, die in der KBO-Klinik in Taufkirchen (Bayern) untergebracht war, plötzlich verschwunden. Sie befand sich dort in ärztlicher Behandlung und ist auf Hilfe angewiesen.

Wer hat Michaela gesehen? Die Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

  • circa 158 cm groß
  • schlanke Gestalt, circa 64 kg
  • vermutlich kinnlanges rötliches Haar
  • scheinbares Alter 50 Jahre
  • Bekleidung: blaue Hose; weiße Oberbekleidung

Hinweise nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter 03452242000 entgegen.

Die Polizei bittet in einem Vermisstenfall um Mithilfe.
Die Polizei bittet in einem Vermisstenfall um Mithilfe.  © dpa (Symbolbild)

Update, 21.20 Uhr: Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde die vermisste Frau wohlbehalten aufgefunden. Eine Hallenserin hatte den entscheidenden Hinweis gegeben, demnach sich die Gesuchte in einer Wohnung in Halle (Saale) aufhielt. Sie wurde in ärztliche Obhut übergeben.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0