Google muss wegen Android Rekordstrafe zahlen Top Bilder, die kaum zu ertragen sind: Tierschützer decken brutales Tötungssystem von Ferkeln auf Top Gericht entscheidet: Rundfunkbeitrag ist OK, aber einige zahlen jetzt weniger Top Die profitable Not: An "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" zerbricht die Hoffnung Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.118 Anzeige
411

Er weiß, welche Burg welchen Sand braucht

Sandforscher aus Halle (Saale) sammeln Proben aus Sachsen und Sachsen-Anhalt für Mörtel- und Putzrezepturen

Ein Institut in Halle (Saale) sammelt den Sand von Sachsen und Sachsen-Anhalt. Damit helfen die Forscher, historische Bauten originalgetreu zu sanieren.

Halle (Saale) - Viele kleine Plastikdosen stapeln sich in einer Schrankwand. Ihr Inhalt: Sand in unterschiedlicher Färbung. Da gibt es schwarzen, weißen und ockerfarbenen Sand sowie Dosen mit zahlreichen Brauntönen. "Herr des Sandes" ist Matthias Zötzl. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Diagnostik und Konservierung an Denkmalen in Sachsen und Sachsen-Anhalt (IDK) verwaltet er in Halle das Sandkataster der beiden Bundesländer. Die IDK-Arbeitsstelle in Dresden verfügt zur Ansicht über die gleichen Proben.

Er verwaltet das Sandkataster von Sachsen und Sachsen-Anhalt: Das Wissen von Matthias Zötzl hilft, historische Bauten originalgetreu zu rekonstruieren.
Er verwaltet das Sandkataster von Sachsen und Sachsen-Anhalt: Das Wissen von Matthias Zötzl hilft, historische Bauten originalgetreu zu rekonstruieren.

Sand ist nicht gleich Sand, sondern unterscheidet sich in seiner Körnung und chemischen Zusammensetzung. Zu jeder der mittlerweile 260 Proben gibt es ein Datenblatt mit genauer Zusammensetzung und Herkunft. "Je nach Region können die Unterschiede enorm sein", weiß Zötzl. "Das Material stammt aus 80 Sandgruben, etwa zur Hälfte aus Sachsen und Sachsen-Anhalt."

Und wozu der Aufwand? "Die Kenntnis der speziellen Sandsorten spielt bei der originalgetreuen Rekonstruktion historischer Mörtel- und Putzrezepturen eine wichtige Rolle. Das Sandkataster fungiert hier wie ein großer Musterkasten", sagt der Experte. Die Sammlung umfasst hauptsächlich ungewaschene, natürliche Sande und Kiese. Sie werden im Trockenabbau gewonnen und sind damit reich an Feinanteilen, die für die Mörtel- und Putzfarbgebung von entscheidender Bedeutung sind.

Ein aktuelles Vorhaben ist die Sanierung der Kellergewölbe der Moritzburg in Halle. Die Zusammensetzung der damaligen Mörtelmischungen ist nicht überliefert. Deshalb wird die Zusammensetzung anhand von Putzproben von den Wänden im hauseigenen Labor analysiert. Im Idealfall ist diese Sorte im Sandkataster enthalten. "Dann kann anhand bestimmter Merkmale bestimmt werden, aus welchem Sandgrubengebiet das Material der historischen Mörtelrezeptur stammt", sagt Zötzl. Gibt es dort keine Grube mehr, wird mit Hilfe des Sandkatasters nach einer ähnlichen Sorte gesucht.

"Damals haben die Baumeister ihren Sand immer aus dem Umfeld der Baustelle genommen und nicht von Ferne angekarrt", sagt Zötzl.

260 Sandproben aus den beiden Bundesländern werden in dem Institut in Halle (Saale) verwahrt.
260 Sandproben aus den beiden Bundesländern werden in dem Institut in Halle (Saale) verwahrt.

"Zum Beispiel wurde die St. Nikolaikirche in Kitzen Hohenlohe südlich von Leipzig im Mittelalter mit einem direkt vor Ort gewonnenen Sand geputzt. Bei der Restaurierung konnte man diesen Sand direkt nebenan aus einer Grube im nicht mal drei Kilometer entfernten Nachbardorf Großschkorlopp nutzen. Dieser Sand wurde auch bei Putzarbeiten an der Fahrradkirche in Markkleeberg-Zöbigker am Cospudener See verwendet, weil er auch dort wunderbar passte."

"Insbesondere für sensible Bereiche, zum Beispiel mittelalterliche Putze mit Wandmalereien in Kirchen, spielt die Rekonstruktion der Originalmischung eine wichtige Rolle", sagt der Restaurator beim Landesamt für Denkmalpflege Halle, Torsten Arnold. "Moderne Fertigmischungen sind für Putzmaschinen ausgelegt, sie enthalten spezielle Bindemittel und Verflüssiger und die Farben sind normiert. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dadurch extrem eingeschränkt und die lokale Ästhetik der jeweiligen Region mit ihrer speziellen Farbigkeit geht verloren."

Das IDK wurde im Jahr 1996 auf Initiative der Länder Sachsen und Sachsen-Anhalt gegründet. Das Sandkataster gibt es seit 2007, um Denkmalpflegern, Handwerkern, Restauratoren und Architekten, aber auch privaten Bauherren bei der richtigen Mischung zur Nachstellung von historischen Mörteln und Putzen zu helfen. Zu den betreuten Objekten zählten unter anderem das Gartenreich Dessau-Wörlitz, der Halberstädter und der Magdeburger Dom, das Gewandhaus in Zwickau, die Peterskirche in Leipzig sowie das Schloss Nossen.

In Deutschland gibt es noch das Institut für Steinkonservierung (Mainz). Das ist eine gemeinsame Einrichtung der staatlichen Denkmalpflege der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen. Dort existiert eine Sandbank. "Mittlerweile haben wir für alle vier Bundesländer rund 150 Sandproben in dieser ‚Sandbank' enthalten", sagte die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts, Karin Kraus.

Fotos: DPA

Lewandowski: Ohne Aussprache mit den Bayern-Bossen kein Training! Top Toten Hosen: So gehts Campino nach seinem Hörsturz Neu
Frau wird ihre alten Möbel nicht los, doch dann hat sie eine brilliante Idee Neu Unfall auf Bundesstraße: Fahrbahn ist "blutgetränkt" Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.438 Anzeige Gruppen-Vergewaltigung: Flüchtiger Junge in Bulgarien geschnappt Neu 200 Jahre Geschichte bald für immer weg? Letzte Rettung für Rügens Wahrzeichen Nr. 1 Neu
Der Friseur, dem Frauen vertrauen: Kanzlerin Merkel lässt nur Udo ran! Neu Warum Nik ein Dickkopf ist und Jessi immer Leggings trägt Neu "Vier Wochen Obduktion müssen reichen!" Bruder von toter Sophia enttäuscht von spanischer Justiz Neu 34-Jähriger fährt mit 1,84 Promille seinen Audi Schrott Neu In Bäckerei: Typ zieht Pistole und schießt auf Verkäuferin! Neu Fans rätseln: Meint CASPER diesen Style wirklich ernst? Neu Von Windböe erfasst: Sonnenschirm durchbohrt Touristin am Strand Neu Nach "Reichsbürger"-Fall: Hauptkommissar vor Gericht Neu Tragisch: Neunjährige stirbt nach schwerem Unfall Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? Anzeige Trockene Böden, braune Bäume, kaum Regen: Wie schlimm wird diese Dürre noch? Neu Klopp nimmt Özil und Gündogan in Schutz Neu Ab heute! Bayern macht die Grenze dicht Neu Viel teurer als bei Kate: So viel Geld verprasst Meghan für ihre Outfits Neu ABBA-Modus: Wird das Elfmeterschießen neu gestaltet? Neu Große Rotlicht-Razzia in Düsseldorf: Waffenfund und betrogene Puff-Besucher Neu HSV: Papadopoulos ab nach Russland? Neu Schlag auf Schlag bei GZSZ: Manuela wird die Neue im "Kollekiez" Neu Löw-Diskussion: Klopp und Völler widersprechen Lahm Neu "Bitte nicht nachmachen!": Daniela Katzenberger gesteht krasse Jugendsünde Neu Cartoonist Ralph Ruthe schießt gegen kiffenden Xavier Naidoo 1.481 Steinwürfe auf fahrende Autos: So mühsam ist die Arbeit der Ermittler 1.046 Der Schatten von Air Berlin: Easyjet fährt in Tegel höhere Verluste ein 95 Drei Tote: Gebäude kippt auf Nachbarhaus, beide stürzen ein 1.377 Heidi Klum verlobt sich live im TV, aber nicht mit ihrem Tom! 3.709 Heute eröffnet Van der Bellen die Bregenzer Festspiele 42 Mann wacht auf und wird von Freundin mit kochendem Wasser übergossen 1.968 Fahranfängerin (19) überschlägt sich mit VW mehrfach am Baggersee 211 Plötzlich weg! Radfahrerin wird von Zugbrücke verschluckt 3.028 Schluss, aus, vorbei? Bachelor-Babe Svenja gibt Abschied bekannt 2.479 Mitten am Tag: Goldbarren und Diamant aus Mercedes geklaut 1.901 Bademeister entdeckt Kleinkind leblos im Wasser 2.991 Lebensgefahr! Ford wird unter Sattelzug zerquetscht 5.127 Horrorfund! Polizei entdeckt zwei Leichen in einer Wohnung 6.002 Ausgeballert: Mallorca-Megapark trennt sich von Willi Herren! 3.000 Mercedes knallt in Polizei-Transporter und verletzt Polizistin schwer 3.152 Bruder von "Let's Dance"-Star Erich Klann eröffnet eigenes Tanzlokal 483 Unfallflucht: Harley-Fahrer stürzt und wird schwer verletzt 257 Begegnet Ihr in dieser Region einer Fledermaus, solltet ihr besser Abstand halten 2.925 Auto rammt Linienbus: Beifahrer stirbt 3.343 Erotik-Model brachte Kidnapper dazu, sich in sie zu verlieben 3.776 Rettungswagen mit schwangerer Frau kollidiert mit Auto 7.913 Letztes Unternehmen gibt auf: Jetzt fährt nachts kein Taxi mehr 906