Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet

Der Straßenbahnfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen: Die Tram erfasste die Frau. (Symbolbild)
Der Straßenbahnfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen: Die Tram erfasste die Frau. (Symbolbild)  © DPA

Halle (Saale) - In der Nacht zu Samstag kam es zu einem tragischen Unglück im Süden: Eine Frau (40) kam dabei ums Leben.

Wie die Polizei mitteilte, war die 40-Jährige gegen 23.48 Uhr in der Elsa-Brandström-Straße auf die Gleise der Straßenbahn geraten und von einer Tram erfasst worden.

Die Bahn war in Richtung Vogelweide unterwegs. Gleichzeitig kam eine andere Straßenbahn aus der Gegenrichtung gefahren. Als die beiden Trams aneinander vorbeigefahren waren, stand plötzlich die Frau auf den Gleisen! Trotz Gefahrenbremsung konnte der Fahrer die Bahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen.

Die 40-Jährige wurde bei dem Vorfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort erlag sie nur wenig später ihren Verletzungen.

Auch der Fahrer der Straßenbahn (24) musste ärztlich betreut werden. Er erlitt einen Schock.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0