Autobahnbrücke in Italien eingestürzt: Bürgermeister bestätigt 25 Tote Top Update Hooligans hatten sich verabredet: Polizei sieht "neue Dimension der Gewalt" Top Es LANZt wieder! "Wir leben in mühsamen Zeiten" Neu Dienstwagen-Vergleich: Berlins Bürgermeister hat die größte Drecksschleuder Neu Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 32.266 Anzeige
12.985

7000 Jahre alt: Archäologen machen in Mitteldeutschland Mega-Fund

In Sachsen-Anhalt: Tausende Jahre alte "Worfschale" entdeckt

In einem uralten Brunnen haben Archäologen aus Halle (Saale) nun eine interessante Entdeckung gemacht.

Halle (Saale) - Eine rund 7000 Jahre alte "Worfschale" haben Archäologen in Halle in monatelanger Kleinarbeit im Füllmaterial eines Brunnens aus Niederröblingen (Landkreis Mansfeld-Südharz) freigelegt.

Vor 7000 Jahren haben die ersten Bauern im heutigen Sachsen-Anhalt eine sogenannte Worfschale zum Trennen der Spreu vom Getreide verwendet. Im Bild: Heiko Breuer, Restaurator am Landesmuseum für Archäologie in Halle (Saale).
Vor 7000 Jahren haben die ersten Bauern im heutigen Sachsen-Anhalt eine sogenannte Worfschale zum Trennen der Spreu vom Getreide verwendet. Im Bild: Heiko Breuer, Restaurator am Landesmuseum für Archäologie in Halle (Saale).

Das Teil ist vermutlich aus Birkenholz. "Das ist die älteste bekannte 'Worfschale'", sagte Archäologin Susanne Friederich. "Das beweist, dass bereits die ersten Bauern in der Steinzeit die 'Worfschale', welche die Spreu von den Getreidekörnern trennte, kannten."

Das Wort "worf" komme von werfen, erklärte Friederich.

Der Bauer habe etwas Getreide in die "Worfschale" gelegt und es bei Wind in die Luft geworfen. Dabei sei die leichte Spreu samt Spelzen fortgeflogen, die schwereren Körner seien gereinigt zurück in die Schale gefallen. "Der Vorgang wurde mehrere Male wiederholt, bis nur noch Körner in der Schale lagen." Seitliche Griffe und eine spezielle Schaufelausformung hätten dem Bauer die Arbeit erleichtert.

Im Prinzip wurde von der Steinzeit bis in das 19. Jahrhundert nach der gleichen Methode "geworfelt". Auch in der Bibel wird darauf Bezug genommen. Johannes der Täufer sagt dem Herrn, dass er seine "Worfschaufel" in der Hand habe und er seine Tenne durch und durch reinigen würde, um Weizen in der Scheune zu sammeln. Die Spreu aber würde er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.

Archäologe René Wollenweber erklärte, dass die etwa 60 Zentimeter Durchmesser große Schale elliptisch war. "Sie lag in etwa 3,5 Metern Tiefe am Brunnenrand", sagte er. Um den Inhalt des Brunnens akribisch zu analysieren, sei er geborgen worden. Er habe zu einer Siedlung gehört. "Es wurden die Umrisse von 56 Häusern freigelegt", sagte Wollenweber.

"Die Siedlung, in der immer etwa 300 Menschen lebten, wird deutlich mehr, vielleicht 120 Häuser umfasst haben", sagte Wollenweber.

Fotos: DPA

Liebelei bei Lombardi und Clea-Lacy Juhn? Das sagt das Management Neu SEK-Einsatz! Polizeibekannter Mann rastet vollkommen aus Neu
Frau (36) schickt Internetbekanntschaft Sex-Bilder und wird erpresst Neu Champions League: Keine frei empfangbaren Spiele mehr! Neu Anschlag in Deutschland geplant: Anklage gegen mutmaßlichen IS-Terroristen Neu Mann traut seinen Augen nicht, als er Aufnahmen seiner Überwachungs-Kamera ansieht Neu
Mann wirft sich vor Zug und stirbt: Wer kennt den Toten? Neu Purpurfarbene Keule: Seltener Pilz breitet sich aus Neu Warum der Inhalt dieser Flaschen 60.000 Euro wert ist! Neu Bewaffneter überfällt Tankstelle: Wer kennt den Mann? Neu Torte für Tolisso: Weltmeister zurück im Mannschaftstraining Neu Diagnose Krebs: So viele Menschen sterben in NRW an der Krankheit Neu Joggerin bei Unfall mehrere Meter durch die Luft geschleudert! Neu Pogba vor Wechsel zum KFC Uerdingen! Neu In diesem Lkw stecken fünf gestohlene Autos Neu Ministerpräsident Laschet fährt sehr schmutzigen Dienstwagen Neu Blutspur führt zu Wohnungstür: Was ist dort geschehen? Neu Ziege von Weide gestohlen und zerstückelt Neu Einbruchsopfer schnappen Täter, der ganz woanders einsteigen wollte! Neu Getrocknete Schlange als Medizin?! Das fanden Zöllner in einem Paket Neu Sie flüchtete nach einem Streit und kam nicht zurück: Wo ist die 17-jährige Marie? Neu Urlauber stirbt in selbst gegrabenem Loch am Strand Neu Lkw-Crash! A9 Richtung Berlin komplett gesperrt Neu Nächster Abschiebeflug nach Kabul steht bevor 1.309 Mit Schere in Brust gestochen: Zielfahnder schnappen Täter! 1.532 Diese deutsche Stadt ist weltweit am beliebtesten 834 "Billig und armselig!" Helena Fürst ätzt gegen Saskia Atzerodt 1.773 Total entstellt: Was ist denn mit dem Gesicht dieses Models passiert? 1.862 Blutüberströmt vorgefunden: 22-Jähriger sticht Ex-Freundin nieder 2.242 Hat ein psychisch Kranker gleich zwei Märkte abgefackelt? 1.150 Update Wissenschaftler schlagen Alarm! Tropische Riesen-Zecke fühlt sich bei uns wohl 4.612 Verwesungsgeruch führt zu Leiche von Flaschensammler 2.050 Von Bayer Leverkusen verarscht: Arsenals Petr Cech stinksauer 1.742 Frust an der Tanksäule: Darum droht der Benzinpreis in Deutschland jetzt zu explodieren 3.521 Unglücklicher Unfall in der Kölner City: Drei Schwerverletzte 231 Deshalb hält Geisel den Olympiastadion-Umbau für "ziemlich ausgeschlossen" 92 Zehn Schlangen in Frankfurter Kindergarten gefunden! 2.661 Mutter setzt Baby auf Bahnschiene und das aus einem schockierenden Grund 6.996 So schockiert ist Jan Ullrichs Ex-Teamchef über dessen Zustand 2.406 Schock-Moment in der City: Seniorin rast durch Schaufenster 2.399 Verweste Leiche am Stadion im Sauerland wurde identifiziert 2.667 Lastwagen kommt von Autobahn ab und kracht auf Dach 2.830 Nicht nur sexueller Missbrauch: Frühere Heimkinder berichten von Arbeitszwang 1.629 Im September wollen sie heiraten: Frau führt intime Beziehung mit Puppe 4.569 Schlafender Mann in brennendem Haus entdeckt! 549 BMW überschlägt sich mehrfach: Frau aus Wagen geschleudert 312 Betrunkene Frau lässt ihr Baby allein an der Tankstelle zurück 2.762 Gammel-Transport! Fast anderthalb Tonnen Dönerfleisch vernichtet 2.063 Brutale Bluttat: Mutter nach Messerattacke von Sohn weiter in Lebensgefahr 2.864 Netanjahu attackiert Corbyn für Gedenken an palästinensische Terroristen 683