Verkehrte Welt: Mann fährt in Taxi mit und will am Ende Geld haben

Halle (Saale) - Ein Unbekannter hat nach einer Taxifahrt von Halle in den Saalekreis den Fahrer mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht.

Ein Taxifahrer aus Halle ist am Dienstagabend mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht worden. (Symbolbild)
Ein Taxifahrer aus Halle ist am Dienstagabend mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht worden. (Symbolbild)  © animaflorapicsstock/123rf

Der Mann sei am Dienstagabend am Hauptbahnhof Halle eingestiegen und etwa zehn Kilometer weit bis in den Kabelsketaler Ortsteil Zwintschöna mitgefahren, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen.

Am Ziel habe der Mann die Fahrt nicht zahlen wollen und stattdessen den 41 Jahre alten Taxifahrer bedroht.

Der Täter forderte Geld von dem Fahrer und verschwand anschließend mit der Beute in unbekannter Höhe. Der 41-Jährige blieb unverletzt.

Der Mann hatte einen Fahrgast vom Hauptbahnhof in Halle nach Zwintschöna gefahren. Dort weigerte sich der Gast, für die Fahrt zu zahlen. Stattdessen soll er den Fahrer mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und Geld gefordert haben.
Der Mann hatte einen Fahrgast vom Hauptbahnhof in Halle nach Zwintschöna gefahren. Dort weigerte sich der Gast, für die Fahrt zu zahlen. Stattdessen soll er den Fahrer mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und Geld gefordert haben.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0