Hochzeitsgäste feiern mit Auto-Korso: Plötzlich fallen Schüsse Neu Stadt beantragt Jagd auf Nerv-Nager! Neu Rapper vergewaltigte und tötete 21-jährige Studentin Neu Das hat Schauspieler Samuel Koch im Gefängnis gemacht! Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 7.387 Anzeige
452

Prognosen gesenkt: So schlecht geht es Gerry Weber wirklich

Modekonzern aus Halle verzeichnet Gewinneinbruch

Die Anzahl der Mitarbeiter ist binnen eines Jahres um 343 reduziert worden.

Halle (Westfl.) - Der schlingernde Modekonzern Gerry Weber muss einen herben Umsatz- und Gewinnrückgang verkraften und hat seine Prognosen gesenkt.

Gerry Weber wird in diesem Jahr weniger Umsatz machen, als vorher angenommen.
Gerry Weber wird in diesem Jahr weniger Umsatz machen, als vorher angenommen.

In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahrs 2017/2018 sei der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,4 Prozent auf 404,7 Millionen Euro gesunken, teilte das Unternehmen am Mittwochabend in Halle mit.

Einer der Gründe für die schlechteren Aussichten sei ein bereits vor Monaten angekündigter und nun beschlossener Konzernumbau, der im laufenden Geschäftsjahr bislang nicht einkalkulierte Sonderbelastungen von 15 Millionen Euro mit sich bringe. Zudem würden Umsätze ins kommende Geschäftsjahr verschoben.

Das operative Ergebnis (Ebit) brach bis Ende April um 46,7 Prozent auf 3,2 Millionen Euro ein. Die Mitarbeiterzahl ist bis Ende April binnen eines Jahres um 343 auf 6595 reduziert worden. Auch mit Blick nach vorn sieht es düster aus.

Das Unternehmen kappte für das laufende Geschäftsjahr seine Umsatzprognose auf eine Spanne von 830 bis 840 Millionen Euro. Bislang war man von 870 bis 890 Millionen Euro ausgegangen. Beim operativen Ergebnis rechnet man bestenfalls mit einer Null; aber auch ein Verlust von bis zu 10 Millionen Euro ist einkalkuliert. Bislang war man von einem Plus von 10 bis 20 Millionen Euro ausgegangen.

Der Kurs der Gerry-Weber-Aktien verlor 5 Prozent. Trotz der schlechten Zahlen gibt sich das Unternehmen optimistisch. In den kommenden drei bis fünf Jahren rechne man mit deutlichen Umsatzsteigerungen, mit Kostensenkungen im mittleren zweistelligen Millionenbereich sowie mit Gewinnzuwächsen.

Unter anderem sind Einsparungen in Höhe von 13 bis 15 Millionen Euro in der Produktentwicklung, der Beschaffung, der Logistik und im Verwaltungsbereich geplant. In den kommenden zwei Jahren sollen demnach 140 bis 150 Vollzeitstellen in der Zentrale und in der Logistik abgebaut werden.

Fotos: DPA

Will Real Madrid im Sommer Jogi Löw verpflichten? Neu Findet die CSU unter Söder wieder zu alter Stärke? Das sagen die Deutschen Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 12.880 Anzeige Polizist wird bei Einbrecher-Jagd gerammt und eingeklemmt Neu Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige Mann und Affäre sollen Mutter (29) erstochen haben, weil sie keinen Dreier will Neu Streit eskaliert: Mann fährt mit Jeep in Menschengruppe Neu
Forscher untersuchen Grund dieser beliebten Meeres-Höhle und machen Horror-Entdeckung! Neu Wo bleiben die neuen Songs? Deshalb lässt ABBA ihre Fans zappeln Neu Flucht vor der Kälte: Dieser Fussballclub lässt Obdachlose im Stadion übernachten Neu
Starkes Erdbeben versetzt Ortschaft in Panik: Zwei Tote Neu 8 Tipps! So kommt Euer Handy gut durch den Winter Neu "Mein Körper ist meine Wohnung": BigFM-Lola gibt Tipps, wie Ihr Euch wohler fühlt Neu "Wer entscheidet über den Körper einer Frau?": Das bringt Sara Kulka auf die Palme Neu Ist Brünett oder Grau schöner? Schrowange-Fans total uneinig Neu Leiche an Kanal entdeckt: War es ein Reichsbürger? Neu Jorge González zieht blank! Das steckt wirklich hinter den neuen Nacktbildern Neu Keine Paar-Fotos auf Instagram: Schon wieder alles aus bei Gina-Lisa und ihrem Mucki-Mann? Neu Liebeskrise bei GZSZ: Betrügt Lilly ihren Tuner? Neu Ist künftig jeder Tote potenzieller Organspender? Neu Mit diesem Trick räumten Ganoven tausende Euro aus mehreren Spielautomaten Neu Dschungel Tag 9: Yotta spricht über Coming-out, aber Evelyn hat ein Sperma-Problem 8.945 Toller Auftakt! DHB-Jungs starten mit klarem Sieg in WM-Hauptrunde 1.185 Erneut Zusammenstöße bei Gelbwesten-Protesten 603 Transporter rast in Gegenverkehr: Autofahrer tot! 8.032 Hart erkämpfter Dreier: BVB hält Bullen-Druck stand und siegt bei RB! 1.085 Schreckliches Schiffsunglück! 117 Tote befürchtet 4.842 9:0! Paris ballert sich mit irrem Schützenfest den Frust von der Seele 879 Hot! Jennifer Weist zeigt sich halbnackt auf Instagram 7.393 Hammer-Ergebnis der Präsidentenwahl: Ex-Profi Jansen neuer HSV-Boss! 161 Nachbarn alarmierten die Polizei: Seniorin und Sohn tot in Wohnung entdeckt 4.968 Tragischer Fund! Leiche aus See geborgen 4.818 Nach Dschungelcamp-Aus: Domenico lüftet haariges Geheimnis 5.582 Sekundenschlaf? Zwei Verletzte bei heftigem Crash auf der A1 171 Große Trauer! Der süßeste Hund der Welt ist tot 10.710 Irres Torspektakel: Nervenaufreibendes Fußballfest in England! 1.434 Gangster, Küsser, Einarmige: Riesen-Interesse an "Babylon Berlin"-Casting 457 TU Dresden beendet Zusammenarbeit mit Patzelt 8.710 "Ich könnte weinen!" Schock-Nachricht für Denisé Kappès 3.181 Ferrari-Vertrag unterschrieben: Mick Schumacher auf den Spuren seines Vaters! 3.327 Massenschlägerei vor Bundesliga-Spiel: Polizei muss Ultras trennen 4.907 Mandelmilch-Eklat: Veganer zerreißen Star-Köchin, sie versucht, sich zu erklären 4.060 Armin Laschet warnt vor Brexit-Folgen für NRW! 86 "Du siehst so schlimm aus!" Erkennt Ihr diese TV-Beauty? 4.554 Kylie Jenner postet heißen Bikini-Schnappschuss, doch Fans sind verwirrt 5.238 Demo in Köln: "Wir wollen die Lindenstraße retten!" 584 WHO: Impfgegner eine der größten Gefahren der Welt 967 Er tötete erst Adolf Hitler und dann auch noch Bigfoot! 1.838 18-Jähriger postet Foto mit Waffe und droht, Polizist und Familie umzubringen 1.567