Bitter! Philipp Kohlschreiber fliegt bei Auftakt in Halle raus

Halle/Westfalen – Nach seinem Erstrunden-Aus in Stuttgart hat Philipp Kohlschreiber auch sein Auftaktspiel beim Rasenturnier in Halle/Westfalen verloren.

Philipp Kohlschreiber musste sich nach 68 Minuten geschlagen geben.
Philipp Kohlschreiber musste sich nach 68 Minuten geschlagen geben.  © DPA

Der Turniersieger von 2011 unterlag am Montag in der ersten Runde dem auf Platz 68 der Weltrangliste geführten US-Amerikaner Steve Johnson mit 3:6, 3:6.

Für den deutschen Tennisprofi war das Match nach nur 68 Minuten beendet.

Johnson trifft im Achtelfinale auf den Sieger der Begegnung Alexander Zverev gegen den Niederländer Robin Haase, das ebenfalls am Montag ausgetragen wird.

Am Dienstag greifen Stuttgart-Halbfinalist Jan-Lennard Struff (gegen Laslo Djere/Serbien) und Turnier-Rekordsieger Roger Federer (John Millman/Australien) ins Turniergeschehen ein.

Rekordsieger Roger Federer mischt ab Dienstag in dem Turnier mit.
Rekordsieger Roger Federer mischt ab Dienstag in dem Turnier mit.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema OWL Lokalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0