Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

2.879

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

3.196

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

390
8.214

Aue gewinnt Chemnitzer Budenzauber!

Chemnitz - Der FC Erzgebirge Aue hat den Braustolz Cup in Chemnitz gewonnen. Vor 3100 Zuschauern gewannen die Veilchen das Finale gegen Kickers Offenbach mit 4:2 nach Neunmeter-Schießen. Platz drei ging an den Halleschen FC, Titelverteidiger und Gastgeber Chemnitzer FC wurde nur Vierter.
Der Auer Patrick Schönfeld wurde zum Spieler des Turniers gewählt.
Der Auer Patrick Schönfeld wurde zum Spieler des Turniers gewählt.

Chemnitz - Der FC Erzgebirge Aue hat vor 3100 Zuschauern den Braustolz Cup in der Messe Chemnitz gewonnen.

In einem spannenden Finale setzten sich die Veilchen gegen Regionalligist Kickers Offenbach mit 4:2 n.N. durch.

Gastgeber und Titelverteidiger Chemnitzer FC wurde nach einer 4:5-Niederlage n.N. im Spiel um Platz 3 gegen den Halleschen FC Vierter.

Den Turnierverlauf gibt es hier noch einmal zum Nachlesen:

Aue-Torwart Sascha Kirschsetin sicherte mit zwei Paraden den Turniersieg.
Aue-Torwart Sascha Kirschsetin sicherte mit zwei Paraden den Turniersieg.

Kickers Offenbach - Erzgebirge Aue 2:4 n.N.

Benatelli trifft und macht den Turniersieg der Veilchen perfekt - Glückwunsch!

Und Teufelskerl Kirschstein hält auch den zweiten Offenbacher Neunmeter.

Schönfeld trifft für Aue.

Kirschstein pariert den ersten Versuch von Müller.

Schluss! Die Entscheidung über den Turniersieg muss im Neunmeter-Schießen fallen.

24. Minute: Toooooor für Aue! Benatelli gleicht wieder aus.

22. Minute: Bitter für Aue! Die Kickers gehen durch Pintol in Führung.

Die offizielle Spielzeit ist vorbei, wir gehen in die Verlängerung.

19. Minute: Große Rettungstat von Schlussmann Männel nach einem Schuss von Kara.

19. Minute: Immer noch keine Entscheidung in Sicht. Bleibt es beim 1:1, gibt es zunächst eine fünfminütige Verlängerung.

15. Minute: FCE-Keeper Martin Männel nimmt in Höhe der Mittellinie Maß, verzieht aber deutlich.

13. Minute: Beide Mannschaften scheuen jetzt das Risiko. Jeder Fehler könnte entscheidend sein.

Pause! Beim Stand von 1:1 werden die Seiten gewechselt.

8. Minute: Tooooor für Aue! Müller netzt ein.

4. Minute: Pintol trifft aus spitzem Winkel zum 1:0 für die Hessen.

3. Minute: Die Fans aus Aue stimmen das Steigerlied an, Anhänger aus Offenbach sind nicht zu hören.

1. Minute: Das Spiel läuft! Wer holt sich den Braustolz Cup?

Wir warten auf das Endspiel, das gegen 18.50 Uhr angepfiffen wird. Vorher folgt noch etwas aus dem Showprogramm.

Chemnitzer FC - Hallescher FC 4:5 n.N.

Gogia trifft und sichert dem HFC somit Platz 3!

Auch Fink netzt ein

Brügmann verwandelt

Türpitz gleicht aus

Halles Bertram trifft

Glasner verschießt für den CFC

15. Minute: Tooooooor für den CFC! Fink macht den Ausgleich. Jetzt fällt die Entscheidung im Neunmeter-Schießen.

13. Minute: Das riecht etwas nach Konzession. Schiri Sather entscheidet nach einem Foul an Fink auf Neunmeter für den CFC, den der Gefoulte aber nicht verwandeln kann.

11. Minute: Bertram schießt den HFC wieder nach vorn. Daraufhin gibt es Proteste der CFC-Kicker, die vorher ein Foulspiel an Mauersberger gesehen hatten.

9. Minute: Jetzt rappelt es gleich doppelt. Erst zaubert Halles Gogia die Kugel zum 0:1 ins Netz, im Gegenzug gelingt Türpitz der Ausgleich.

6. Minute: Das Niveau des Spiels passt sich leider der Stimmung hier an. Etwas trostlos.

1. Minute: Das Spiel um Platz 3 läuft. Die Reihen in der Messe Chemnitz haben sich schon gelichtet. Insgesamt 3100 Zuschauer meldet der Veranstalter übrigens.

VFC Plauen - FK Banik Most 3:2

Schluss!

15. Minute: In der Schlussminute fallen noch zwei Tore. Erst gleichen die Tschechen zum 2:2 aus, dann trifft Kirstein zum Sieg für den VFC.

10. Minute: Der VFC dreht das Spiel. Kirstein bringt den Regionalligisten in Führung.

5. Minute: VFC-Kicker Weigl egalisiert die Führung der Tschechen, die kurz zuvor getroffen hatten.

1. Minute: Aus der Kategorie "Spiele, die die Welt nicht braucht" nun die Partie um Platz 5. Gespielt wird 1x15 Minuten.

Hallescher FC - Kickers Offenbach 2:4

Schluss! Die Kickers Offenbach folgen Erzgebirge Aue ins Finale. Im Spiel um Platz 3 trifft der Chemnitzer FC auf Halle.

19. Minute: Der erste Neunmeter des Nachmittags. Halles Bertram scheitert jedoch an Kickers-Keeper Menz.

15. Minute: Pfeffer macht es nochmal spannend. Er verkürzt zum 2:4.

11. Minute: Cappek hämmert den Ball zum 4:1 in den Winkel.

Pause!

9. Minute: Erst trifft Kara, dann Tahiri für die Kickers.

4. Minute: Der Ausgleich durch Vetter - sein 5. Turniertor.

2. Minute: Bertram sorgt für die HFC-Führung.

1. Minute: Schiedsrichter Alexander Sather hat die Partie angepfiffen.

So, nun suchen wir den zweiten Finalisten.

Chemnitzer FC - Erzgebirge Aue 0:2

Ende! Aue steht im Finale, für den CFC bleibt nur das Spiel um Platz 3.

17. Minute: Bekommt der CFC hier noch etwas auf die Reihe? Sieht aktuell nicht danach aus.

13. Minute: Hofrath foult Müller und fliegt für zwei Minuten runter.

12. Minute: Toooor für Aue! Müller, der sich wieder erholt hat, lässt Pentke keine Chance.

Pause! Ein rassiges Spiel, mit viel Kampf.

8. Minute: Fink zieht ab, aber der Ball geht drei Meter über den Kasten von Aue-Keeper Männel.

7. Minute: Jetzt muss Schiedsrichter Lars Albert durchgreifen. Er schickt Aues Hauck nach einem Foul an Cincotta für zwei Minuten vom Feld.

4. Minute: Jetzt liegt Sebastian Glasner am Boden. Beide Teams gehen ordentlich zur Sache.

2. Minute: Tooooor für Aue! Schönfeld war der Schütze...

2. Minute: Auf der anderen Seite hat es Philip Türpitz erwischt. Er greift sich an den Oberschenkel und verlässt ebenfalls den Kunstrasen.

1. Minute: Das sieht nicht gut aus: Aues Fabian Müller ist im Rasen hängen geblieben und humpelt vom Feld.

1. Minute: Das Spiel läuft!

Gleich steigt das mit Sicherheit stimmungsvollste Spiel des Tages. Die Himmelblauen treffen im Derby auf die Veilchen. Es ist das Final-Duell des Vorjahres, damals siegte der CFC klar mit 4:0.

Erzgebirge Aue - Kickers Offenbach 3:8

Schluss! Die Kickers sind damit Gruppensieger, Aue wird nur Zweiter und trifft gegen 17 Uhr im ersten Halbfinale auf den CFC. Offenbach bekommt es später mit Halle zu tun.

18. Minute: Es müllert in der Messe Chemnitz. Markus Müller, auch ein Ex-Veilchen, mit dem 8:3.

16. Minute: Aber die Kickers schlagen zurück, wieder war es Vetter. Sein viertes Turniertor.

14. Minute: Aue holt weiter auf. Jetzt trifft Benatelli.

12. Minute: Novikovas mit dem zweiten Veilchen-Treffer.

11. Minute: Was für ein Pfund! Bei Vetter's Schuss fliegt Aue-Keeper Kirschstein mit dem Ball ins Tor.

10. Minute: Aue verkürzt, Jungen hat getroffen. Jetzt ist Pause. Nach Lage der Dinge kommt es später zum Halbfinale zwischen dem CFC und Aue.

7. Minute: Vetter macht die fünfte Bude für die Hessen.

6. Minute: Erst hämmert Novikovas den Ball aus drei Metern an die Latte, im Gegenzug erhöht Kara auf 4:0.

5. Minute: Die Veilchen völlig von der Rolle. Müller netzt zum 3:0 für die Kickers ein.

4. Minute: Pintol legt sofort nach. Aue kalt erwischt!

3. Minute: Ausgerechnet der Ex-Auer Cappek schießt Offenbach in Führung.

1. Minute: Los geht's! Die Ausgangslage ist einfach: Der Gewinner dieses Spiels wird Gruppensieger, der Verlierer wird Zweiter und trifft im Halbfinale auf den Chemnitzer FC.

Hallescher FC - VFC Plauen 3:1

Schluss! Damit folgt Halle dem CFC ins Halbfinale. Der Gegner wird gleich im letzten Gruppenspiel zwischen Aue und Offenbach ermittelt.

18. Minute: Bertram schlägt zu. Das war's dann wohl!

17. Minute: Pfeffer hämmert das Leder an die Latte. Hätte die Entscheidung sein können...

14. Minute: Wieder Hoffnung für die Vogtländer. Freimann verkürzt für Plauen.

11. Minute: Bertram erhöht für Halle. Für Plauen wird es jetzt ganz, ganz schwer.

Pause! Das Niveau? Naja, es gab hier schon bessere Spiele...

8. Minute: Als die Zuschauer schon einzuschlafen drohten, macht Sascha Pfeffer das 1:0 für den HFC.

1. Minute: Entscheidendes Spiel in der Gruppe A. Plauen muss gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen, Halle reicht ein Unentschieden.

FK Banik Most - Kickers Offenbach 2:4

20. Minute: Most gelingt nochmal Ergebniskosmetik. Jetzt ist Feierabend in dieser Partie.

20. Minute: Kara macht alles klar.

17. Minute: War das die Entscheidung? Kara erhöht auf 3:1 für Offenbach.

8. Minute: Tahiri ist für den Südwest-Regionalligisten erfolgreich.

5. Minute: Theodosiadis gelingt der Ausgleich für die Hessen.

3. Minute: Beim ersten Turnier-Auftritt der Kickers aus Offenbach gehen die Kicker aus Most in Führung.

Chemnitzer FC - VFC Plauen 8:3

20. Minute: Schindler gelingt noch ein Tor für Plauen.

20. Minute: Toooooor! Und der Torjäger legt gleich nochmal nach.

19. Minute: Toooooor! Fink schiebt zum siebenten Chemnitzer Tor ein.

17. Minute: Toooooor! Röseler macht das halbe Dutzend voll...

15. Minute: Toooooor! Was haben die Chemnitzer in der Pause zu sich genommen? Mauersberger schraubt die Führung weiter in die Höhe.

14. Minute: Toooooor! Jetzt ist jeder Schuss ein Treffer. "Er kann's ja doch", kommentiert Hallensprecher Olaf Kadner den Treffer von Glasner, der vorher schon mehrere Chancen versiebt hatte.

14. Minute: Toooooor! CFC-Kapitän Fink dreht das Spiel komplett.

13. Minute: Toooooor! Und Röseler legt gleich nach - Ausgleich!

12. Minute: Toooooor! Cincotta verkürzt für die Himmelblauen.

Pause! Der VFC führt überraschend, macht das aber bis jetzt sehr gut. Plötzlich ist es auch still in der Halle.

9. Minute: Die Himmelblauen verlieren im Vorwärtsgang den Ball und Weigl macht das 2:0 für Plauen.

5. Minute: Am Mittwoch stehen sich beide Teams erneut gegenüber. Dann in Plauen und unter freiem Himmel. Der CFC will dem wirtschaftlich angeschlagenen VFC mit dem Benefizspiel helfen.

3. Minute: Tooooor! Der Außenseiter geht in Führung. Josef Kirstein hat getroffen.

1. Minute: Zweiter Auftritt für den CFC! Mit einem Sieg ziehen die Chemnitzer ins Halbfinale ein.

FK Banik Most - Erzgebirge Aue 1:4

20. Minute: Tooooor! Sieber macht den Deckel drauf. Danach ist Schluss.

16. Minute: Schrecksekunde für FCE-Neuzugang Benedikt Krug. Nach einem Zweikampf bleibt er verletzt liegen und hält sich den Rücken.

15. Minute: Im zweiten Durchgang ist noch nichts passiert. Aue verwaltet die Führung aber mühelos.

10. Minute: Tooooor! Schönfeld trifft kurz vor der Pausensirene.

8. Minute: Tooooor! Benatelli zieht trocken ab, das Leder zappelt im Netz.

5. Minute: Doch im Gegenzug gelingt den Tschechen der Ausgleich.

4. Minute: Toooooor! Und was für ein schönes: Schönfeld macht's mit der Hacke.

1. Minute: Jetzt sind die Veilchen dran. Aue-Trainer Tommy Stipic hat folgendes Team für den Braustolz Cup nominiert: Männel, Kirschstein, Krug, Sieber, Hauck, Könnecke, Novikovas, Jungen, Schönfeld, Benatelli, Diring und Müller.

Chemnitzer FC - Hallescher FC 4:1

Schluss! Toller Auftakt für die Gastgeber.

18. Minute: Ein Lebenszeichen des HFC. Franke verkürzt, der Sieg des CFC ist dadurch aber nicht mehr gefährdet.

17. Minute: Danneberg schiebt lässig zum vierten Tor für die Himmelblauen ein.

16. Minute: Cincotta probiert es mit einem Fallrückzieher, knapp drüber!

15. Minute: Das Heine-Team scheint sich erfolgreich für die 0:2-Niederlage in der 3. Liga vom 6. Dezember zu revanchieren.

12. Minute: Toooooor! Das Scheibenschießen geht weiter. Türpitz mit seinem zweiten Treffer.

10. Minute: Toooooor! Mit den Pausenpfiff erhöht Philip Türpitz auf 2:0 für den CFC.

7. Minute: Pentke rettet mit einer Fußabwehr die Führung, der Ex-Chemnitzer Pfeffer hatte geschossen.

5. Minute: Gespielt wird übrigens 2x10 Minuten. Für den CFC im Hallenkader: Pentke, Reule, Röseler, Fink, Danneberg, Glasner, Türpitz, Stenzel, Hofrath, Cincotta, Mauersberger und Scheffel.

1. Minute: Toooooor! Das geht ja gut los. Cincotta schießt die Himmelblauen gleich in Führung.

14:07 Uhr: Jetzt beginnt die Eröffnungsshow, die Halle ist leider nur zur Hälfte gefüllt. Die Fans von Banik Most machen allerdings ordentlich Lärm.

13:30 Uhr: In knapp einer halben Stunde geht's los, alle Mannschaften sind inzwischen in der Halle eingetroffen. In der Gruppe A bekommt es der CFC mit Plauen und Halle zu tun.

Erzgebirge Aue kämpft in der Gruppe B gegen Offenbach und Most um den Einzug ins Halbfinale. Somit kommt es für Offenbachs Trainer Rico Schmitt erneut zum Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Verein.

Schmitt war zwischen 2009 und 2012 verantwortlicher Chefcoach der Veilchen. Das Duell Aue gegen die Kickers gab es schon 2013, damals trennten sich beide Teams 2:2.

Das neue Jahr startet mit einem Bonbon für die Fußball-Fans in Westsachsen. In der Messe Chemnitz kämpfen heute ab 14 Uhr sechs Mannschaften um den Turniersieg beim Braustolz Cup.

Neben Gastgeber und Titelverteidiger Chemnitzer FC komplettieren der FC Erzgebirge Aue, der VFC Plauen, der Hallesche FC, Kickers Offenbach und FK Banik Most das Teilnehmerfeld.

Vor allem die Anhänger die Himmelblauen hoffen auf eine Wiederholung aus dem Vorjahr. Damals schoss der CFC im Finale Erzrivale Aue mit 4:0 ab.

Fotos: Picture Point, Thorsten Horn, Sebastian Wutzler, Thomas Nahrendorf

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

10.449

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.274

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.094

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.469

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.184

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

7.227

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.337

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.316

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.233

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.877

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.426

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.044

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.483

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.285

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

10.757

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

305

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

680

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.164

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.908

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.828

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.563

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.892

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

380

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.981

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.640

Gisela May ist gestorben

3.545

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.514

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.137

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.932

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

4.033

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.430

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.273

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.747

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.911

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.229

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.698

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.462

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.041

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.522

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.744

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

6.085

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.762

Dieser Zettel rührt zu Tränen

9.165